Direkt zum Inhalt (Navigation überspringen)
Home | Kontakt | Impressum |  | Sitemap | Energie

Workshops: Natur/Tiere

 

Bioversum Kranichstein


Kranichsteiner Straße 253
64289 Darmstadt

Tel. Infos/Anmeld. 0 61 51/97 111 - 888
http://www.bioversum-kranichstein.de
Kombiführung Jagdschloss Kranichstein und bioversum
11.4.
15.00 – 17.00 Uhr
„ Jagd und Artenvielfalt“
Über Jahrhunderte hat sich im Kranichsteiner Wald eine  Landschaft entwickelt, die durch das Wirken der Landgrafen von Hessen-Darmstadt und die Jagd geprägt ist. Ein Schneisensystem, das im 18. Jahrhundert speziell für die Parforcejagd und das eingestellte Jagen angelegt wurde, brachte Licht in den dunklen Wald, so dass seltene wärme-und lichtliebende Tiere und Pflanzen dort Einzug halten konnten. Die Führung beleuchtet in einem Rundgang durch Jagdschloss und bioversum die verschiedenen Jagdarten und ihre Bedeutung für den heutigen Wald, der als FFH- Gebiet einen besonderen Schutzstatus genießt.

Treffpunkt: Museumseingang Jagdschloss Kranichstein, Darmstadt, Kranichsteiner Straße 261, Parkplätze vorhanden
Anmeldung erforderlich bei: www.darmstadt-marketing.de

 

Bioversum Kranichstein


Kranichsteiner Str. 253
64289 Darmstadt

Tel. Anmeld. 0 61 51/97 111 888
http://www.bioversum-kranichstein.de
Wilde Goose Tales with Geraldine and Brenda
26.4.
11-12.30 Uhr
Englischsprachiges Programm für Kinder, die Englisch als Muttersprache haben oder fließend Englisch sprechen

" Nest-building by Expert Weavers and ‘Upcyclers’ "
Among humans, weaving is one of the oldest handcrafts known. Birds have been doing so even longer! Let's let the birds show us how they build a nest, then make our own "Nest"-basket!  Willow and other materials provided.

Kosten: 5 Euro pro Kind, erwachsene Begleitpersonen zahlen den Museumseintritt.
Materialkosten: 2 Euro
Bitte unter der angegebenen Telefonnummer oder per Mail an anfrage@bioversum-kranichstein.de anmelden.
 

Bioversum Kranichstein


Kranichsteiner Straße 261
64289 Darmstadt

Tel. Info/Anmeldung Tel. 0 61 51/97 111 - 888
http://www.bioversum-kranichstein.de
Besucherlabor im März
14.00 Uhr & 15.30 Uhr

Das Besucherlabor bietet jeden Sonntag für Familien mit Kindern im Alter von 6 - 10 Jahren ein auf die Jahreszeit abgestimmtes Programm.

Kosten: 2,- € pro Person (zzgl. Museumseintritt, bei manchen Angeboten fallen Materialkosten an)

Anmeldung: Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfiehlt es sich anzumelden. Wenn noch Plätze frei sind, ist auch eine spontane Teilnahme möglich.

01.03., „Die Vielfalt der Baumknospen“
Bäume bestimmen im Winter ist gar nicht so einfach. Ein Blick auf die Knospen hilft da schon mal weiter. Die dicken, klebrigen Knospen der Kastanien und die schwarzen Knospen der Esche sind leicht zu erkennen. Du wirst dich sicher gut an alle erinnern, wenn du von ihnen Gipsabdrücke herstellst.
zusätzliche Materialkosten: 1,00 € pro Person

08.03., „Rinde – schmucker Baumschutz“
Die Baumrinde ist ein wichtiger Schutz für die Bäume, denn unter ihr verlaufen die Bahnen, in denen Wasser und Nährstoffe transportiert werden. Manchmal nisten sich aber auch Insekten unter der Rinde ein. Wir schauen uns die Rinde verschiedener Baumarten genauer an und gestalten ein Schmuckstück aus Baumrinde.

15.03., „Frühlingsboten im Wald“
Während wir noch dick in unsere Winterklamotten eingepackt sind, laufen draußen auf Hochtouren die Frühlingsvorbereitungen. Wir machen uns im Wald auf die Suche nach Knospen, Frühblühern und anderen Frühlingsboten.

22.03., „Im Schneckentempo“
Aber wie schnell ist „Schneckentempo“ eigentlich genau? Das finden wir heraus und noch viele andere interessante Dinge über das Leben der Schnecken. Wir suchen Schnecken im Freiland, machen Experimente zum Thema Sehen und Hören und schauen uns so eine Schnecke mal ganz genau an!

29.03., „Frühling am Bach“
Gibt es denn keine Tiere im Bach? Doch, man muss nur genau wissen, wo. Die meisten Bachbewohner sind ziemlich klein und leben versteckt unter Steinen, Wurzeln und Totholz. Gummistiefel an und ab ins Wasser! Mal sehen, wer um diese Jahreszeit schon utnerwegs ist.





 

Bioversum Kranichstein


Kranichsteiner Straße 253
64289 Darmstadt

Tel. Info/Anmeldung Tel. 0 61 51/97 111 - 888
http://www.bioversum-kranichstein.de
Waldemars Waldgeschichten „Hast du gehört?“
12.4.
11.00 & 13.00 Uhr
Heute machen wir eine Hörexkursion. Wenn man ganz genau hinhört, knarrt, raschelt und zwitschert es überall im Wald. Doch woher kommen all die Geräusche?  Und warum können Eulen so gut hören, sind selbst aber ganz leise? Waldemar weiß Bescheid!

Bringt Gummistiefel und Wechselkleidung mit!

Für Kinder von 4-5 J. in Begleitung der Eltern

Kosten: 5,- € pro Person inklusive Museumseintritt
Anmeldung und Information: Anmeldung erforderlich. Telefon 06151/97 111 888 oder per Mail: anfrage@bioversum-kranichstein.de


 

Bioversum Kranichstein


Kranichsteiner Str. 253
Darmstadt

Tel. 0 61 51/97 111 888
http;//www.bioversum-kranichstein.de
Naturschutz zum Mitmachen
25.4.
10-13 Uhr

“Ersatzlebensräume für Gelbbauchunken“
Geeignete Lebensräume für Gelbbauchunken sind so selten geworden, dass sie zu den am stärksten vom Aussterben bedrohten Amphibienarten gehört. Wie können wir der Gelbbauchunke helfen? Sie braucht viele kleine, sonnige Tümpel, um im Frühjahr ihre Eier dort abzulegen. Helft ihr mit, direkt vor unserer Haustür solche Tümpel anzulegen?


Treffpunkt: wird  zeitnah auf unserer Homepage angekündigt
Kosten: keine. Verpflegung bitte mitbringen.
Bitte anmelden


 

Bioversum Kranichstein


Kranichsteiner Straße 253
64289 Darmstadt

Tel. Info/Anmeldung Tel. 0 61 51/97 111 - 888
http://www.bioversum-kranichstein.de
Besucherlabor im April
14 & 15.30 Uhr
Das Besucherlabor bietet jeden Sonntag für Familien mit Kindern im Alter von 6 - 10 Jahren ein auf die Jahreszeit abgestimmtes Programm.

Kosten: 2,- € pro Person (zzgl. Museumseintritt, bei manchen Angeboten fallen Materialkosten an)

Anmeldung: Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfehlen wir, sich anzumelden. Wenn noch Plätze frei sind, ist auch eine spontane Teilnahme möglich.

12.4., „Nestbaumeister“
Die Nester sind die Kinderzimmer der Vögel. Hier legen sie ihre Eier ab und ziehen ihre Küken auf. Jede Vogelart baut ein ganz spezielles Nest: Einige verflechten Grashalme und kleine Zweige zu einem richtigen Kunstwerk, andere stapeln einfach alles, was sie finden auf einen unordentlichen Haufen. Wir erforschen gemeinsam die verschiedenen Nestbauweisen.

26.4., „Wer lebt im Ruthsenbach?“
Unter Wasser tummeln sich seltsame und einzigartige Lebewesen: winzige Wasserflöhe, beeindruckende Wasserskorpione und zarte Eintagsfliegenlarven. Mit Hilfe von Keschern gehen wir gemeinsam auf die Suche und sind gespannt, was wir so alles finden werden. Bitte Gummistiefel und Handtücher mitbringen!

 

MainÄppelHaus Lohrberg


Klingenweg 90
60389 Frankfurt

Tel. Infos/Anmeld. 0 61 09/3 54 13
http://www.mainaeppelhauslohrberg.de
Handwerkertag: Wildbienen Kästen
16.3.
13-15 Uhr
Eltern und Kinder bauen Nisthilfen für Wildbienen, Florfliegen und Ohrwürmer.  Werkzeug mitbringen (Säge und Schraubenzieher)  Bitte anmelden. Findet nicht bei starkem Regen statt.

Kosten: 10 Euro pro Kind, (inkl. Materialkosten)
Treffpunkt: Rapp`s Kinderquartier 
 

MainÄppelHaus Lohrberg


Klingenweg 90
60389 Frankfurt

Tel. Allg. Infos 0 61 09/3 54 13
http://www.mainaeppelhauslohrberg.de
Kinder, kommt und entdeckt: Langsam geht's los - die Schneckenwerkstatt
25.4.
11-13 Uhr
Spielerisch werdet Ihr mit ihnen Bekanntschaft schließen und dabei Spannendes über Schnecken erfahren. Bitte anmelden. Für Kinder ab 7 J.

Kosten: 5 Euro
 

Museum für Moderne Kunst


Domstraße 10
60311 Frankfurt

Tel. 0 69/212 4 06 91 (Anmeldung)
http://www.mmk-frankfurt.de
Bienenworkshop
10-13 Uhr
Langsam hält der Frühling Einzug in Frankfurt und neben der Sonne lassen sich auch unsere Museumsbienen wieder blicken. Im Bienenworkshop können Kinder den Bienenständen auf dem Museumsdach, die von den Künstlern Florian Haas und Andreas Wolf liebevoll betreut werden, einen Besuch abstatten. Außerdem lernen sie während eines Honigfrühstücks den Unterschied zwischen Stadt- und Landhonig kennen und können selbst einen Wachsmalstift aus echtem Bienenwachs herstellen.

Für Kinder von 6 bis 10 Jahren
Kosten: 9 € inkl. Eintritt, mit Anmeldung bis spätestens 3 Tage im Voraus unter +49 (0) 69 212 40691 oder kunstvermittlung.mmk@stadt-frankfurt.de.    

IgnazClubbies erhalten 1,00 Euro Ermäßigung auf Workshops.
 

Naturmuseum Senckenberg


Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

Tel. 0 69/75 42 1357 (Di/Do 9-12 und 13-16 Uhr) o. online
http://www.senckenberg.de/veranstaltungen
Nachts im Museum: Taschenlampenführung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
10.4.
19.00−20.00 Uhr und 20.30−21.30 Uhr
Licht aus im Museum! Bei unseren beliebten Taschenlampenführungen wandeln wir des Nachts nur mit unseren Taschenlampen ausgestattet durch die dunklen Ausstellungsbereiche des Museums. Der beeindruckende Anblick unserer Highlights im Schein der Lampen ist sowohl für Kinder als auch für Erwachsene ein einzigartiges Erlebnis. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen.

Bitte anmelden, Teilnahmegebühr: 15,00 EUR
Treffpunkt: vor dem Haupteingang des Museums
Dauer: ca. 1 Stunde
IgnazClubbies erhalten 0,50 Euro Ermäßigung auf den Eintritt in die Dauerausstellung (nicht zur Sonderausstellungshalle)
 

Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben


Frankfurter Straße 74
65439 Flörsheim-Weilbach

Tel. 0 61 45/93 63 60
http://www.weilbacher-kiesgruben.de
Familienangebot: Parcours der Sinne
19.4.
11-13.30 Uhr

Schauen, riechen, hören, fühlen und schmecken - Wer taucht mit ein in die spannende Welt der Sinne? Ihr erlebt draußen und drinnen, wie Euch Eure Sinne Streiche spielen und entdeckt neue Geschmacksnuancen. Für Familien mit Kindern ab 6 J.

Bitte bis zum 13.4.2015 anmelden. Nach diesem Termin könnt Ihr Euch auch noch nach eventuellen Restplätzen erkundigen.

Kosten:  8 Euro für Erwachsene/6 Euro für Kinder (inkl. Material).


 

Senckenberg Naturmuseum


Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

Tel. 0 69/75 42-0
http://www.senckenberg.de
Museums-Stunde für Kinder ab 4 Jahren
17.4.
15 Uhr
In der Museumsstunde lauschen wir einmal im Monat spannenden Geschichten im Museum und malen dabei passende Bilder. Verbindliche Anmeldung unter: www.senckenberg.de/veranstaltungen
Teilnahmegebühr: 10,- Euro

17.4., Vorlesestunde mit kleinen Wölfchen und Schäfchen



IgnazClubbies erhalten 0,50 Euro Ermäßigung auf den Eintritt in die Dauerausstellung (nicht zur Sonderausstellungshalle)
 

Senckenberg Naturmuseum


Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

Tel. 0 69/75 42-0
http://www.senckenberg.de
Abenteuer Museum: Mein Lieblings-Dino-Buch: Am besten selbst gemacht!
23.4.
15-16.30 Uhr
Für Kinder ab 4 J.
Verbindliche Anmeldung unter: www.senckenberg.de/veranstaltungen
Teilnahmegebühr: 15 Euro

IgnazClubbies erhalten 0,50 Euro Ermäßigung auf den Eintritt in die Dauerausstellung (nicht zur Sonderausstellungshalle)
 

Senckenberg Naturmuseum


Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

Tel. 0 69/75 42-1357
http://www.senckenberg.de/veranstaltungen
Familienangebot: Highlightführung
4., 11., 18. & 25.4
in der Zeit von 11–16 Uhr
Führung zu den interessantesten Exponaten des Museums.
Ohne Anmeldung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Teilnahmegebühr: 3 Euro zzgl. Museumseintritt.
Treffpunkt: T. rexim Sauriersaal.

IgnazClubbies erhalten 0,50 Euro Ermäßigung auf den Eintritt in die Dauerausstellung (nicht zur Sonderausstellungshalle)
 

Senckenberg Naturmuseum


Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

Tel. 0 69/75 42-0
http://www.senckenberg.de
Familienangebot: öffentliche Führungen im März
Diverse Termine
11 Uhr
1., 8., 15., 22. &  29. März,

Ohne Anmeldung, ohne Teilnahmebegrenzung. Erhoben wird nur der Museumseintritt. Treffpunkt: T. rex im Sauriersaal.

IgnazClubbies erhalten 0,50 Euro Ermäßigung auf den Eintritt in die Dauerausstellung (nicht zur Sonderausstellungshalle)
 

Senckenberg Naturmuseum


Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

Tel. 0 69/75 42-0
http://www.senckenberg.de
Expedition Museum: Der Neandertaler – der erste Europäer
15.4.15
16-17.30 Uhr
An mehr als 80 Fundorten in vielen europäischen Ländern fand man menschliche Fossilien unseres entfernten Neandertaler-Verwandten. Dabei kamen erstaunliche Entdeckungen zu Tage. Um welche es sich dabei handelt, erfahrt ihr auf unserer Führung in die Zeit der Neandertaler. In der Museumswerkstatt arbeiten wir wie einst der Neandertaler mit Feuerstein, eines der wichtigsten Materialien für die Werkzeugherstellung zur damaligen Zeit.

Für Kinder von 7-10 J.
Verbindliche Anmeldung unter: www.senckenberg.de/veranstaltungen
Teilnahmegebühr: 15 Euro

IgnazClubbies erhalten 0,50 Euro Ermäßigung auf den Eintritt in die Dauerausstellung (nicht zur Sonderausstellungshalle)
 

Senckenberg Naturmuseum


Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

Tel. 0 69/75 42-1357 (Di-Do)
http://www.senckenberg.de/veranstaltungen
Familienangebot: Highlightführung
Diverse Termine
15.00 Uhr
7., 14., 21. &  28. März
Führung zu den interessantesten Exponaten des Museums.

Ohne Anmeldung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Teilnahmegebühr: 3 Euro zzgl. Museumseintritt.
Treffpunkt: T. rex im Sauriersaal.



IgnazClubbies erhalten 0,50 Euro Ermäßigung auf den Eintritt in die Dauerausstellung (nicht zur Sonderausstellungshalle)
 

Senckenberg Naturmuseum


Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

Tel. 0 69/75 42-0
http://www.senckenberg.de
Montagsführungen im April
15 Uhr

13.4., Die Wüste lebt! Überleben ohne Wasser

20.4., Ungebetene Gäste? Die wilden Tiere in der Stadt!
Kleine Vögel, Fuchs und Eichhörnchen sind bereits vertraute Stadttiere, aber auch Wildschweine und Wölfe entdecken die Stadt und ihre Umgebung als Lebensräume. Doch es sind nicht nur die großen Tiere, die das Stadtleben ausmachen. Bei unserem Rundgang
durchs Museum stellen wir fest: Die Stadt ist wilder als wir denken.

27.4. Quagga, Dodo und Co. – ausgestorbene Tiere


Für Kinder und Jugendliche ab 7 Jahren
Ohne Anmeldung, Erhoben wird nur der Museumseintritt (für Kinder 4,50 Euro). Treffpunkt: T.rex im Sauriersaal


IgnazClubbies erhalten 0,50 Euro Ermäßigung auf den Eintritt in die Dauerausstellung (nicht zur Sonderausstellungshalle)
 

Streuobstzentrum MainÄppelHaus Lohrberg


Klingenweg 90
60389 Frankfurt

Tel. Allg. Infos 0 61 09/3 54 13
http://www.mainaeppelhauslohrberg.de
Kinder, kommt und entdeckt: Wie kommt Honig ins Glas?
30.5.
15-17 Uhr
Kinder können das Bienenvolk erforschen, geflügelte Königinnen malen und süßen Honig probieren. Für Kinder ab 5 J. Bitte anmelden.

Kosten: 5 Euro.
 

Wildpark und Forstmuseum Alte Fasanerie



Hanau - Klein-Auheim

Tel. Anmeld. 0 61 81/61 83 30 - 10
http://www.erlebnis-wildpark.de
„Survivaltraining 2 – Die fremde Umgebung richtig nutzen können...“
17.4.
15-18 Uhr
Auf die Kinder warten praxisnahe Aufgaben wie z. B. das unbemerkte Annähern an Tiere, das Bauen von stabilen, nützlichen Schnüren und Schüsseln sowie erste Maßnahmen bei Verletzungen. Wodurch ist der Wald mir Freund statt Feind? Und wie kann ich ohne fremde Hilfe und auf mich allein gestellt im Wald überleben?
Bitte Würstchen und Verpflegung für ein Abschlussfeuer mitbringen.

Für Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren
Kosten: 6,00 € Kind; 2,00 € begl. Erw. (zuzüglich Eintritt)
Bitte anmelden
 

Wildpark und Forstmuseum Alte Fasanerie



Hanau - Klein-Auheim

Tel. Anmeld. 0 61 81/61 83 30 - 10
http://www.erlebnis-wildpark.de
Die Geschichte der Wikingerkinder Kjell und Syle mit Lagerfeuer im Anschluss
24.4.
16-19.30 Uhr
Versetzt Euch in die spannende Welt der Wikinger. Ihr lernt die Geschichte des Wikingerjungen Kjell und seiner besten Freundin Syle kennen, die vor 1.200 Jahren in Dänemark gelebt haben. Mit typischen Wikingerspielen wollen wir uns selbst wie Wikingerkinder fühlen. Zum Abschluss gibt es ein gemeinsames Lagerfeuer; dazu bringt bitte kleine Bratwürstchen zum Grillen am Stock mit.

Für Kinder im Alter von 6 bis 9 Jahren (in Begleitung eines Erwachsenen)
Kosten: 6,00 € Kind; 2,00 € Erw. (zuzüglich Eintritt)
Bitte anmelden
 

Wildpark und Forstmuseum Alte Fasanerie



Hanau - Klein-Auheim

Tel. Anmeld. 0 61 81/61 83 30-10
http://www.erlebnis-wildpark.de
Hexenabend mit musikalischer Begleitung am Lagerfeuer
30.4.
17.30-21 Uhr
Die beiden Kräuterhexenfreundinnen Rosina und Nordiana stellen kleine Hexen- und Zaubererlehrlinge unterwegs durch Spiele und Aktionen auf die Probe. Im Anschluss sitzen alle Hexenfreunde beim Hexen-Hausmusikabend ums Hexenfeuer, tanzen und grillen mitgebrachte Würstchen und Brötchen über dem Feuer. Bitte Würstchen und Brötchen mitbringen und gerne in Hexen- und Zaubererverkleidung erscheinen!!!

Für Familien mit Kindern im Alter von 5 bis 10 Jahren
Kosten: 6 Euro pro Person (zuzüglich Eintritt)
Bitte anmelden
 

Zoo Frankfurt


Alfred-Brehm-Straße 16
60316 Frankfurt

Tel. Infos/Anmeld. 0 69/ 212 3 69 52
http://www.zoo-frankfurt.de
10. Kinder-Fotokurs im Zoo Frankfurt
29.-31.5.2015
Fr 15-19 Uhr, Sa&So 9-17 Uhr
Bereits zum 10. Mal Kinder-Fotokurs mit Tierfotograf Detlef Möbius. Auch die Naturschutzbotschafter von ZGF und Zoo sind wieder mit dabei. Bewerben können sich Jungen und Mädchen zwischen 9 und 13 J. Gemeinsam geht es auch diesmal wieder auf Fotopirsch durch den Zoo. Drei Tage lang werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dort Tiere beobachten, verstehen lernen und natürlich fotografieren! Bewerbung: Mit Brief oder per E-Mail von maximal einer DIN-A4-Seite mit einer kurzen Vorstellung und einer Begründung, warum man Tiere und Natur mag. Weitere Angaben: Name, Alter, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Postanschrift sowie die Unterschrift eines Erziehungsberechtigten. Richten an: Zoologische Gesellschaft Frankfurt, Stichwort Kinderfotokurs, Bernhard-Grzimek-Allee 1, 60316 Frankfurt oder per Mail an kauer@zgf.de. Bewerbungsschluss ist der 15. April 2015.

Kosten: 5 Euro pro Tag (Zooeintritt), für Verpflegung muss selbst gesorgt werden. Bitte auch eine eigene SD-Speicherkarte für Digitalkameras mitbringen. 
 

Zoo Frankfurt


Alfred-Brehm-Straße 16
60316 Frankfurt

http://www.zoo-frankfurt.de
Ein Tag im Zoo
Ein "Tag im Zoo" bedeutet, in einem vorher ausgewählten Revier die dortigen Tierpflegern einige Stunden bei ihrer Arbeit zu begleiten. Dieses Angebot ist nicht für Allergiker und Kinder unter zwölf Jahren geeignet und kann ausschließlich in folgenden Revieren stattfinden: Affenanlagen, Exotarium, Grzimekhaus (Nachttierhaus), Katzendschungel, Robbenklippen/Nashornhaus, Vogelhaus sowie Zebrahaus.
Die Kosten betragen 50 Euro pro Person, maximal zwei Personen pro Termin sind möglich. Bei Kindern unter 14 Jahren muss aus Sicherheitsgründen eine erwachsene Begleitperson dabei sein.

Da das Angebot naturgemäß beschränkt ist, sind eine frühzeitige (mindestens 14 Tage) vorherige Terminabsprache und eine schriftliche Anmeldung unbedingt erforderlich. Ausführliche Informationen unter Telefon 0 69/212-3 37 35 (nur zu den Bürozeiten) E-Mail: sabine.binger@stadt-frankfurt.de Fax 0 69/212 4 50 67.
 

Zoo Frankfurt


Alfred-Brehm-Straße 16
60316 Frankfurt

Tel. 0 69/212-3 37 35
http://www.zoo-frankfurt.de
Nächtliche Expedition mit Lagerfeuer
17.4.
19.30-22.00 Uhr
Junge Natur- und Tierforscher im Alter von 8-12 J. können mit den Naturschutzbotschaftern des Zoos und der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt einmal im Monat auf nächtliche Expedition durch den Zoo gehen. Während die Tiere schlafen, wird am Grzimek-Camp ein Lagerfeuer entzündet und Stockbrot gebacken. Dazu gibt es spannende Geschichten aus der Welt der Tiere.

Die Teilnahme ist auf 20 Kinder beschränkt. Kosten 10 Euro, inklusive 4 Euro für die Naturschutzarbeit der ZGF.
Details zu Ablauf und Treffpunkt bekommt Ihr mit der Anmeldebestätigung. Anmeldung: Bitte mit Name und Alter des Kindes sowie Telefonnummer unter www.naturschutz-botschafter.de/lagerfeuer.html oder Tel.: 069 13825128 oder per E-Mail an naturschutzbotschafter@zgf.de. Bitte beachten: Die Anmeldung ist immer nur ab dem entsprechenden Monatsersten möglich. Die Veranstaltung findet ausschließlich im Freien statt, bei schlechtem Wetter müssen die Expeditionen leider ersatzlos ausfallen.
Jetzt neu: IgnazClub Info
März
»
MoDiMiDoFrSaSo
23 24 25 26 27 28 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
IgnazClub-Partner
Taunatours
Bei unseren über 60 IgnazClub-Partnern genießen IgnazClubbies exklusive Vergünstigungen. Alle Partner findet Ihr hier!
Topaktuell im Kalender