Direkt zum Inhalt (Navigation überspringen)
Home | Kontakt | Impressum |  | Sitemap | Energie

Workshops: Natur/Tiere

 

Bioversum Kranichstein


Kranichsteiner Straße 261
64289 Darmstadt

Tel. Info/Anmeldung Tel. 0 61 51/97 11 18 88
http://www.bioversum-kranichstein.de
Forschertreff für Oma, Opa, Enkel
28.7.
14:30 – 17:00 Uhr
28.7. „Bootsrennen am Ruthsenbach – Wasseringenieure am Werk“
Wie muss ein Boot aussehen, damit es besonders gut schwimmt? Welches Material eignet sich dafür? Wie kann man die verschiedenen Bauteile miteinander verbinden? Hier wird gebaut und ausprobiert, Formen und Material getestet, damit am Ende beim großen Bootsrennen auf dem Ruthsenbach die schönsten und schnellsten Boote an den Start gehen können. (Kosten: 3,50 € pro Person zzgl. ermäßigter Museumseintritt und 1,00 € Materialkosten pro Person)

Für Großeltern mit Enkeln ab 6 J.

 

Bioversum Kranichstein


Kranichsteiner Straße 253
64289 Darmstadt

Tel. Infos 0 61 51/97 111 888
http://www.bioversum-kranichstein.de
Waldemars Waldgeschichten „Zeigt her eure Schnäbel“
12.7.
11:00 Uhr und 13:00 Uhr

Vögel benutzen ihre Schnäbel als Werkzeuge beim Fressen. Dabei hat jeder Vogel ein anderes Werkzeug - schließlich hat jeder auch eine andere Lieblingsspeise. Wer mag gerne Maden, Beeren oder Wasserlinsen? Waldemar weiß Bescheid!

Kosten: 5,00 € pro Kind, erwachsene Begleitpersonen zahlen den Museumseintritt
Anmeldung und Information: Anmeldung erwünscht. Telefon 06151 / 97 111 888 oder per Mail: anfrage@bioversum-kranichstein.de


 

Bioversum Kranichstein


Kranichsteiner Straße 261
64289 Darmstadt

Tel. Info/Anmeldung Tel. 0 61 51/97 111 - 888
http://www.bioversum-kranichstein.de
Besucherlabor im Juli
14.00 Uhr & 15.30 Uhr

Das Besucherlabor bietet jeden Sonntag für Familien mit Kindern im Alter von 6 - 10 Jahren ein auf die Jahreszeit abgestimmtes Programm.

Kosten: 2,- € pro Person (zzgl. Museumseintritt, bei manchen Angeboten fallen Materialkosten an)

Anmeldung: Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfiehlt es sich anzumelden. Wenn noch Plätze frei sind, ist auch eine spontane Teilnahme möglich.

5.7. „Von Faltern, Schwärmern und Spinnern“
Warum sind manche Schmetterlinge bunt und andere ganz unauffällig? Wo und wie leben Schmetterlinge überhaupt? Und wie lange? Will man die zarten Tiere fangen, ist ganz besondere Vorsicht geboten, damit ihre empfindlichen Flügel nicht verletzt werden.  Wir bauen uns ein Schmetterlingsnetz und lernen, wie man richtig damit umgeht.
Zusätzl. Materialkosten: 3,00 € pro Bausatz

12.7., „Die Farben der Natur“
Wald und Wiese sind nicht einfach nur grün. Nein, sie sind bunt und all diese Farben haben eine Aufgabe. Wir schauen uns an, welche Farben wir in Wald und Wiese finden können, stellen eine kleine Farbkarte her und malen mit Pflanzen- und Erdfarben ein Bild für zu Hause. Wir sind draußen, also Sonnenhut, Sonnencreme und Zeckenschutz nicht vergessen!

19.7., „Sonnenanbeter und Wasserratten – Die Vorlieben der Pflanzen“
Pflanzen geht es wie uns - sie mögen auch nicht alles. Manche lieben es sonnig, andere können nur im Schatten gedeihen. An ihre Standorte sind sie durch ihre Wurzeln oder den Bau der Blätter bestens angepasst. Einige der Pflanzen werden wir heute kennen lernen.

26.7., „Baustoffe in der Natur“
Sand und Ton sind wichtige Baumaterialien für uns, aber auch für viele Tiere, die damit ihre Höhlen und Nester bauen. Welche Eigenschaften haben diese Materialien und wofür kann man sie verwenden? Wir probieren es einfach mal aus, womit man die besten Ziegel und Erdhöhlen bauen kann!



 

HGON - Hessische Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz e.V.



Kelkheim

Tel. 0 61 95/60 05 90
http://hgon-kelkheim.de
Exkursion: Stinkmorchel und Ritterling - Pilzvielfalt im Wald
12.9.2015
10 Uhr

Es beginnt die Pilzezeit. Das Jahr über leben sie verborgen in Erde und Holz. Erst die feuchten Tage im Spätsommer locken viele Fruchtkörper ans Licht und verraten ihre Anwesenheit. Entdeckt auf dieser Wanderung die Ökologie und Vielfalt der heimischen Pilzwelt im Wald (kein Sammeln von Speisepilzen!!!). Anmeldung bis zum 10.9.2015 unter 0 61 98/348550.

Treffpunkt: Parkplatz Rettershof


 

HGON - Hessische Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz e.V.



Kelkheim

Tel. Infos 0 61 98/34 85 50
http://www.hgon-kelkheim.de
Exkursion: Hummeln und Bienen im Garten
12.7.2015
15 Uhr
Hummeln, Bienen und Hornissen sind wichtige Bestäuber in der Natur und dazu von friedlicher Gesinnung. Lernt die Vielfalt der sog. Hautflügler und ihr Wirken im Naturhaushalt kennen. Dazu werdet Ihr Euch konkrete Beispiele anschauen, wie auch Euer Garten hummelfreundlich wird. Anmeldung unter 0 61 98/348550.

Treffpunkt: Haingraben 17, Fischbach
 

MainÄppelHaus Lohrberg


Klingenweg 90
60389 Frankfurt

Tel. Infos/Anmeld. 0 61 09/3 54 13
http://www.mainaeppelhauslohrberg.de
Kinder, kommt und entdeckt: Keltern
19.9. (11-13 Uhr) & 24.9. (15-17 Uhr)
Ihr erntet, presst und trinkt Euren selbstgemachten Apfelsaft. Für Kinder ab 4 J. Bitte anmelden.

Kosten: 5 Euro.

Kindergruppen können individuelle Termine vereinbaren.
 

MainÄppelHaus Lohrberg


Klingenweg 90
60389 Frankfurt

Tel. Allg. Infos 0 61 09/3 54 13
http://www.mainaeppelhauslohrberg.de
Fledermausexkursion für Familien am Berger Südhang
19.9.
18.30-20.30 Uhr
Nachtwanderung für Kinder und Erwachsene zu den einzigartigen fliegenden Säugetieren. Bitte anmelden.

Kosten: 7,50 Euro pro Person, Gruppe ab 4 Personen 6 Euro pro Person.
.
Treffpunkt: Bushaltestelle "Riedbad" (Fritz-Schubert-Ring).
 

MainÄppelHaus Lohrberg


Klingenweg 90
60389 Frankfurt

Tel. Infos/Anmeld. 0 61 09/3 54 13
http://www.mainaeppelhauslohrberg.de
Handwerkertag: Wildbienen Kästen
16.3.
13-15 Uhr
Eltern und Kinder bauen Nisthilfen für Wildbienen, Florfliegen und Ohrwürmer.  Werkzeug mitbringen (Säge und Schraubenzieher)  Bitte anmelden. Findet nicht bei starkem Regen statt.

Kosten: 10 Euro pro Kind, (inkl. Materialkosten)
Treffpunkt: Rapp`s Kinderquartier 
 

Museum für Moderne Kunst


Domstraße 10
60311 Frankfurt

Tel. 0 69/212 4 06 91 (Anmeldung)
http://www.mmk-frankfurt.de
Bienenworkshop
19.4.; 9. & 31.5.; 13. & 21.6.; 11. & 19.7.
10-13 Uhr
Langsam hält der Frühling Einzug in Frankfurt und neben der Sonne lassen sich auch unsere Museumsbienen wieder blicken. Im Bienenworkshop können Kinder den Bienenständen auf dem Museumsdach, die von den Künstlern Florian Haas und Andreas Wolf liebevoll betreut werden, einen Besuch abstatten. Außerdem lernen sie während eines Honigfrühstücks den Unterschied zwischen Stadt- und Landhonig kennen und können selbst einen Wachsmalstift aus echtem Bienenwachs herstellen.

Für Kinder von 6 bis 10 Jahren
Kosten: 9 € inkl. Eintritt, mit Anmeldung bis spätestens 3 Tage im Voraus unter +49 (0) 69 212 40691+49 (0) 69 212 40691 oder kunstvermittlung.mmk@stadt-frankfurt.de.    

IgnazClubbies erhalten 1,00 Euro Ermäßigung auf Workshops.
 

Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben


Frankfurter Straße 74
65439 Flörsheim-Weilbach

Tel. 0 61 45/93 63 60
http://www.weilbacher-kiesgruben.de
"Die Reise zum Sonnenkönig"
19.7.
16-18 Uhr

Hochsommer! Zeit für Sommermärchen und Sommerlieder. Märchenerzählerin Michaele Scherenberg – bekannt auch durch ihre TV-Auftritte – erzählt drinnen und draußen alte und neue Geschichten, in denen es hitzig her-geht! Märchen vom Sonnenkönig und weiten Reisen, von Abenteuern und geheimnisvollen Wäldern. Alles wird frei erzählt – mit Herz und Hand und aus dem schönen Augenblick heraus.

Für Kinder ab 5 Jahren
Kosten: Kinder: VVK 6,- € (8,- €), Erwachsene: VVK 10,- € (12,- €)


 

Senckenberg Naturmuseum


Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

Tel. 0 69/75 42-0
http://www.senckenberg.de/ferienprogramm
Montagsführung im Juli
Diverse Termine
15.00 Uhr
6. Juli, „Gehen, Laufen oder Springen“

13. Juli, „Schokoladen-, Hammer- und Katzenhai – Vielfältige Jäger der Meere“

20. Juli, „Dinosaurier im Zoo und Garten – Die lebenden Verwandten der Dinosaurier“

Für Kinder ab 7 Jahren und Jugendliche
Ohne Anmeldung. Erhoben wird nur der Museumseintritt. Treffpunkt: T. rex im Sauriersaal

IgnazClubbies erhalten 0,50 Euro Ermäßigung auf den Eintritt in die Dauerausstellung (nicht zur Sonderausstellungshalle)
 

StadtWaldHaus



Frankfurt

Tel. Anmeld. 0 69/68 32 39 o. 0 69/212 3 45 50
http://www.stadtwaldhaus-frankfurt.de
Exkursion zu Bienen und Wespen
19.7.
10-13 Uhr

Ihr beobachtet Wespen und Bienen im Wald und am Nest, lernt große und kleine Brummer hautnah kennen und unterscheiden. Wer sticht, wer täuscht nur und wie schmeckt frischer Honig? Anmeldung erforderlich.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht man das StadtWaldHaus mit der Straßenbahn Nummer 14, Station Oberschweinstiege. Nächstliegende Autobahnabfahrt ist von der A3 Frankfurt-Süd und dann Richtung Neu Isenburg. Für Besucher, die per PKW anfahren, gibt es kostenfreie Parkplätze an der Isenburger Schneise.


 

Zoo Frankfurt


Alfred-Brehm-Straße 16
60316 Frankfurt

http://www.zoo-frankfurt.de
Ein Tag im Zoo
Ein "Tag im Zoo" bedeutet, in einem vorher ausgewählten Revier die dortigen Tierpflegern einige Stunden bei ihrer Arbeit zu begleiten. Dieses Angebot ist nicht für Allergiker und Kinder unter zwölf Jahren geeignet und kann ausschließlich in folgenden Revieren stattfinden: Affenanlagen, Exotarium, Grzimekhaus (Nachttierhaus), Katzendschungel, Robbenklippen/Nashornhaus, Vogelhaus sowie Zebrahaus.
Die Kosten betragen 50 Euro pro Person, maximal zwei Personen pro Termin sind möglich. Bei Kindern unter 14 Jahren muss aus Sicherheitsgründen eine erwachsene Begleitperson dabei sein.

Da das Angebot naturgemäß beschränkt ist, sind eine frühzeitige (mindestens 14 Tage) vorherige Terminabsprache und eine schriftliche Anmeldung unbedingt erforderlich. Ausführliche Informationen unter Telefon 0 69/212-3 37 35 (nur zu den Bürozeiten) E-Mail: sabine.binger@stadt-frankfurt.de Fax 0 69/212 4 50 67.
 

Zoo Frankfurt


Alfred-Brehm-Straße 16
60316 Frankfurt

Tel. 0 69/212-3 37 35
http://www.zoo-frankfurt.de
Nächtliche Expedition mit Lagerfeuer
17.7., 21.8., 18.9., 16.10.
19.30-22.00 Uhr
Junge Natur- und Tierforscher im Alter von 8-12 J. können mit den Naturschutzbotschaftern des Zoos und der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt einmal im Monat auf nächtliche Expedition durch den Zoo gehen. Während die Tiere schlafen, wird am Grzimek-Camp ein Lagerfeuer entzündet und Stockbrot gebacken. Dazu gibt es spannende Geschichten aus der Welt der Tiere.

Die Teilnahme ist auf 20 Kinder beschränkt. Kosten 10 Euro, inklusive 4 Euro für die Naturschutzarbeit der ZGF.
Details zu Ablauf und Treffpunkt bekommt Ihr mit der Anmeldebestätigung. Anmeldung: Bitte mit Name und Alter des Kindes sowie Telefonnummer unter www.naturschutz-botschafter.de/lagerfeuer.html oder Tel.: 069 13825128 oder per E-Mail an naturschutzbotschafter@zgf.de. Bitte beachten: Die Anmeldung ist immer nur ab dem entsprechenden Monatsersten möglich. Die Veranstaltung findet ausschließlich im Freien statt, bei schlechtem Wetter müssen die Expeditionen leider ersatzlos ausfallen.
Jetzt neu: IgnazClub Info
Juli
»
MoDiMiDoFrSaSo
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
IgnazClub-Partner
Taunatours
Bei unseren über 60 IgnazClub-Partnern genießen IgnazClubbies exklusive Vergünstigungen. Alle Partner findet Ihr hier!
Topaktuell im Kalender