Direkt zum Inhalt (Navigation überspringen)
Home | Kontakt | Impressum |  | Sitemap | Energie

Workshops: Natur/Tiere

 

Bioversum Kranichstein


Kranichsteiner Straße 253
64289 Darmstadt

Tel. Infos/Anmeld. 0 61 51/97 111 - 888
http://www.bioversum-kranichstein.de
Besucherlabor April
14.00 & 15.30
So, 06.04., Schmuckfedern - Federschmuck
Die Federn der Vögel haben viele verschiedene Funktionen. Manche Federn tarnen die Vögel, manche sollen aber auch auffallen. Dazu haben viele Vögel besondere Schmuckfedern, die wir heute genauer unter die Lupe nehmen.  Zum Schluss dürft ihr euch aus Gänsefedern euren eigenen Federschmuck basteln.

So, 13.04., Nestbaumeister

Spätestens jetzt kehren die Vögel, die den Winter im warmen Süden verbracht haben zurück, um hier bei uns ihre Jungen groß zu ziehen. Welche Nester bauen sie? Wie finden sie die richtige Stelle? Ob wir auch so gute Nestbauer sind wie die Vögel?

So, 20.04., Rund ums Ei
Aber hier geht es nicht nur ums Hühnerei! Welche Eier gibt es und welche Geschichten ranken sich rund um das Ei? Wir gehen auf die Suche

So, 27.04., Im Schneckentempo
Aber wie schnell ist „Schneckentempo“ eigentlich genau? Das finden wir heraus und noch viele andere interessante Dinge über das Leben der Schnecken. Wir suchen Schnecken im Freiland, machen Experimente zum Thema Sehen und Hören und schauen uns so eine Schnecke mal ganz genau an!

Für Familien mit Kindern zwischen 6-10 Jahren
Kosten: 2,00 € / Person + Museumseintritt

 

Erdwissen e.V.


Herzogstraße 4
63071 Offenbach

Tel. 0 69/85 15 68
http://www.erdwissen.de
Erdwissen e.V. hält Naturwissen und altes Handwerk lebendig
Erdwissen der gemeinnützige Verein hat mit seinen ersten Aktivitäten in der Natur begonnen. Die engagierten Leute von Erdwissen helfen Euch, Verbindungen zur Natur zu knüpfen und zeigen Wege auf, in der Natur wieder heimisch zu werden. Gerade für die Jüngsten und die kommenden Generationen sind Naturverbindungen wichtig. Denn was sie kennen und lieben werden sie schützen.
Erdwissen e.V. vermittelt Basiswissen über alte Handwerks- und Kulturtechniken in und mit der Natur. In unseren Kursen vereinen sich uralte und moderne ökologische Weisheiten.

Themen sind unter anderem: Gefahren, Spurenlesen Ökologie und der natürliche Kreislauf, Pflanzen und Bäume als Nahrung, Medizin, Werkzeug, Orientierung und Survival-Techniken, Vögel und ihre Sprache Wildkräuter und Heilpflanzen, Sinne und Wahrnehmung Natur und Kreativität, Altes Handwerk.

An jedem ersten Samstag im Monat finden Naturkurse und altes Handwerk statt. Treffpunkt ist immer um 14 h an der Käsmühle in Offenbach Bieber. (Dietesheimer Straße 408, 63073 Offenbach). Etwa 2 Stunden wird so ein Kurs dauern.

Wegen der Baustelle den Treffpunkt am besten über OF-Bieber anfahren! Die Kurse sind kostenfrei – jedoch ermöglichst Du durch Deine kleine freiwillige Spende weitere Kursangebote.

Achte auf die große schwarze Tafel! Da stehen alle Kurse drauf, die angeboten werden. Entscheide Dich für ein Thema und geh einfach mit.
 

Freilichtmuseum Hessenpark


Laubweg 5
61267 Neu-Anspach / Taunus

Tel. 0 60 81/58 80
http://www.hessenpark.de
Basteln im Hessenpark: "Maikäfer flieg"
1.5.
"Maikäfer flieg" - Maikäfer-Fingerpuppe zum Selbermachen.
IgnazClubbies erhalten 1,00 Euro Ermäßigung auf die Familienkarten (f. Kids unter 5 J. Eintritt frei).
 

Freilichtmuseum Hessenpark


Laubweg 5
61267 Neu-Anspach / Taunus

Tel. 0 60 81/58 80
http://www.hessenpark.de
Basteln im Hessenpark: Muttertags-Karten
3.&4.5.
Muttertags-Karten in der Druckerei anfertigen.
IgnazClubbies erhalten 1,00 Euro Ermäßigung auf die Familienkarten (f. Kids unter 5 J. Eintritt frei).
 

MainÄppelHaus Lohrberg


Klingenweg 90
60389 Frankfurt

Tel. Infos/Anmeld. 0 61 09/3 54 13
http://www.mainaeppelhauslohrberg.de
Handwerkertag: Wildbienen Kästen
16.3.
13-15 Uhr
Eltern und Kinder bauen Nisthilfen für Wildbienen, Florfliegen und Ohrwürmer.  Werkzeug mitbringen (Säge und Schraubenzieher)  Bitte anmelden. Findet nicht bei starkem Regen statt.

Kosten: 10 Euro pro Kind, (inkl. Materialkosten)
Treffpunkt: Rapp`s Kinderquartier 
 

Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben


Frankfurter Straße 74
65439 Flörsheim-Weilbach

Tel. 0 61 45/93 63 6-10
http://www.weilbacher-kiesgruben.de
Osterferien: High Energy
24.4.
10-13 Uhr
Ein spannungsgeladener Vormittag erwartet Euch: Wie entstehen Energie und Strom? Wie kannst Du selbst zum Kraftwerk werden? Ihr werdet mit Wind, Feuer, warmer Luft und Sonne experimentieren und so einiges zum Laufen bringen, auch die Dampfmaschine. Für Kinder von 7-10 J. In Kooperation mit Mainova.

Bitte bis zum 17.4.2014 anmelden. Nach diesem Termin könnt Ihr Euch nach Restplätzen erkundigen.

Kosten: 6 Euro für Kinder.
 

Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben


Frankfurter Straße 74
65439 Flörsheim-Weilbach

Tel. 0 61 45/93 63 60
http://www.weilbacher-kiesgruben.de
Familienangebot: Die Welt der Ameisen
14-16.30 Uhr
Sie krabbeln überall herum, sind sehr fleißig und extrem stark. Doch warum haben Ameisen verschiedene Berufe? Wer kennt ihre Geheimsprache? Mit vielen spielerischen Aktionen nehmt Ihr diese spannenden Tiere ganz genau unter die Lupe. Für Familien mit Kindern ab 7 J.

Bitte bis zum 12.6.2014 anmelden. Nach diesem Termin könnt Ihr Euch nach eventuellen Restplätzen erkundigen.

Kosten: 6 Euro Erwachsene/4 Euro Kinder
 

Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben


Frankfurter Straße 74
65439 Flörsheim-Weilbach

Tel. 0 61 45/93 63 60
http://www.weilbacher-kiesgruben.de
Familienangebot: Kiesel, Quarz & Co.
20.7.
14.00-16.30 Uhr
Auf einer Kiesgrubenexpedition erforscht Ihr die Welt der Steine, woher kommen sie und was haben sie auf ihrer Reise erlebt? Ausgestattet mit einem Hammer nehmt Ihr einige Exemplare genauer unter die Lupe. Für Familien mit Kindern ab 6 J.

Anmeldung bis 14.7.2014. Nach diesem Termin könnt Ihr Euch nach Restplätzen erkundigen.

Kosten: 6 Euro Erwachsene, 4 Euro Kinder.
 

Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben


Frankfurter Straße 74
65439 Flörsheim-Weilbach

Tel. 0 61 45/93 63 60
http://www.weilbacher-kiesgruben.de
Familienangebot: Heute schon getümpelt?
18.5.
14-16.30 Uhr
Perfekt ausgerüstet startet Ihr zur Expedition in die spannende Unterwasserwelt des Kiesgrubentümpels. Hier gibt es jede Menge zu erforschen! Was ist das für ein Tier mit dem seltsamen Rohr am Hinterleib? Und wer baut gleich mehrere Tauchglocken? Findet es heraus! Für Familien mit Kindern ab 5 J.

Anmeldung bis 12.5.2014. Nach diesem Termin könnt Ihr Euch noch nach Restplätzen erkundigen.

Kosten: 6 Euro Erwachsene, 4 Euro Kinder.
 

Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben


Frankfurter Straße 74
65439 Flörsheim-Weilbach

Tel. Anmeldung 0 61 45/59 04 10
http://www.weilbacher-kiesgruben.de
Familienangebot: Atelier Kiesgrube
27.4.
14-16.30 Uhr

Steintürme, Blütenspiralen, Natur-Museum: Spielerisch und kreativ entdeckt Ihr die Kiesgruben, werdet zu Sachensuchern und kleinen und großen Künstlern. Für Familien mit Kindern ab 6 J.

Bitte bis zum 17.4.2014 anmelden. Nach diesem Termin könnt Ihr Euch nach eventuellen Restplätzen erkundigen.

Kosten: 6 Euro für Erwachsene, 4 Euro für Kinder.


 

Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben


Frankfurter Straße 74
65439 Flörsheim-Weilbach

Tel. 0 61 45/93 63 60
http://www.weilbacher-kiesgruben.de
Familienangebot: Wilde Märchen zwischen Stock und Stein
12.7.
18.00-20.00 Uhr

Auf einer kleinen "Querfeldein"-Wanderung durch die Kiesgrubenlandschaft erzählt Michaele Scherenberg Märchen, die sich dort gut versteckt haben. Märchen über Stein-Trolle und Erdhexen, Geschichten, bei denen man glucksen oder sich gruseln kann. Natürlich gibt es auch Aufgaben zu erfüllen. Als Belohnung macht Ihr knuspriges Stockbrot mit Hurzelwurzeltunke am offenen Feuer. Für Familien mit Kindern. Bitte anmelden. 

Kosten: Vorverkauf (Tageskasse) 10 Euro (12 Euro) für Erwachsene, 6 Euro (8 Euro) für Kinder.


 

Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben


Frankfurter Straße 74
65439 Flörsheim-Weilbach

Tel. 0 61 45/93 63 60
http://www.weilbacher-kiesgruben.de
Familienangebot: Farben der Erde - Malen wie in der Steinzeit
29.6.
14-16.30 Uhr
Erdfarben sind die ältesten Farben der Erde. Gemeinsam begebt Ihr Euch auf die Suche nach geeigneter Erde, bereitet verschiedene Farben zu und entfaltet Euch dann künstlerisch. Für Familien mit Kindern ab 5 J.

Bitte bis zum 23.6.2014 anmelden. Nach diesem Termin könnt Ihr Euch nach eventuellen Restplätzen erkundigen.

Kosten: 6 Euro für Erwachsene, 4 Euro für Kinder.
 

Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben


Frankfurter Straße 74
65439 Flörsheim-Weilbach

Tel. 0 61 45/93 63 60
http://www.weilbacher-kiesgruben.de
Familienangebot: Blütentorte und Wurzelkaffee
22.6.
14.00-17.00 Uhr
"Kaffee und Kuchen" mal anders: Ihr sammelt essbare Blüten und lernt die Wildkräuter am Wegesrand kennen. Anschließend bereitet Ihr "blühende" Obstküchlein zu und stellt aus gesammelten Wurzeln einen "Kaffee" her, wie Oma und Opa ihn von früher kennen. Alternativ gibt's Blumentee oder Kräuterlimo. Der Kaffeeklatsch kann beginnen. Für Familien mit Kindern ab 6 J.

Bitte bis zum 16.6.2014 anmelden. Nach diesem Termin kännt Ihr Euch nach eventuellen Restplätzen erkundigen.

Kosten: Erwachsene 8 Euro, Kinder 6 Euro (inkl. Material).
 

Senckenberg Naturmuseum


Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

Tel. 0 69/75 42-0
http://www.senckenberg.de
Special zum Welttag des Buches
23.04.
16 Uhr

Nachschub für Leseratten und Bücherwürmer: Lesestunde im Museum
Zum Welttag des Buches haben wir Euch eine kleine Auswahl an tollen Sachbüchern und spannenden Geschichten zusammengestellt. Gemeinsam lesen wir in der neuen Leseecke des Museums Geschichten über mutige Forscher und erstaunliche Lebewesen. Du bist herzlich dazu eingeladen, DEIN Lieblingsbuch mitzubringen und es uns anderen vorzustellen.

Verbindliche Anmeldung unter: www.senckenberg.de/veranstaltungen
Erhoben wird nur der Museumseintritt.


IgnazClubbies erhalten 0,50 Euro Ermäßigung auf den Eintritt in die Dauerausstellung (nicht zur Sonderausstellungshalle)
 

Senckenberg Naturmuseum


Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

Tel. 0 69/75 42-1357 (Di & Do 9-12 und 13-16 Uhr)
http://www.senckenberg.de/veranstaltungen
Abenteuer Museum im Senckenberg Naturmuseum: April
10. & 24.4.
15-16.30 Uhr
Die kleinsten Besucher entdecken das Museum interaktiv und mit allen Sinnen. Es wird gespielt, gemalt, gebastelt oder vorgelesen. Für Kinder von 4-6 J. Begleitung durch die Eltern ist nicht vorgesehen. Bitte für „Abenteuer Museum anmelden, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro. Treffpunkt im Foyer des Naturmuseum. Dauer ca. 1,5 Stunden.

10. April 2014: Ungewöhnliche Freundschaften
Ob Mensch oder Tier – befreundet zu sein ist etwas sehr Schönes. Gärtner mögen sie gar nicht, die kleinen lästigen Blattläuse. Doch ihre Freunde, die Ameisen haben sie zum Naschen gern. Auch der Clownfisch hat einen speziellen Freund, die Seeanemone. Im Schutz ihrer Tentakeln fühlt er sich sehr mutig und ruft seinen Fressfeinden entgegen: „ Kommt doch wenn ihr euch traut”.

24. April 2014: Ganz schön benagt!
Von Maus, Biber, Stachelschwein und Co: Wir erfahren mehr über das Leben der verschiedenen Nagetiere und was sie alles mit ihren tollen Nagezähnen machen können. Kennt Ihr das größte unter ihnen? Nach einem Nagerspiel basteln wir Tiermasken für zu Hause.

IgnazClubbies erhalten 0,50 Euro Ermäßigung auf den Eintritt in die Dauerausstellung (nicht zur Sonderausstellungshalle)
 

Senckenberg Naturmuseum


Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

Tel. 0 69/75 42-1357 (Di-Do)
http://www.senckenberg.de/veranstaltungen
Entdeckertour im Senckenberg Naturmuseum
25.04.
15 Uhr
Entdecker-Tour für kleine Forscher für Kinder von 3-5 Jahren. Treffpunkt: im Foyer des Senckenberg Naturmuseums. Verbindliche Anmeldung unter der angegebenen Website. Teilnahmegebühr 8 Euro. Bitte Alter des Kindes angeben.

25. April 2014: Mit Emma in Madagaskar
Wir lesen das Buch "Oma Emma Mama" von Lorenz Pauli und Kathrin Schärer und lauschen der Geschichte von Emma, dem Chamäleonkind, das mit seiner Oma im Wald von Madagaskar Verstecken spielt und dabei den merkwürdigsten Tieren begegnet, wie den kuscheligen Lemuren und den stacheligen Tanreks. Ob wir Emma und die anderen Waldbewohner wohl im Museum auch finden?


IgnazClubbies erhalten 0,50 Euro Ermäßigung auf den Eintritt in die Dauerausstellung (nicht zur Sonderausstellungshalle)
 

StadtWaldHaus



Frankfurt

Tel. Anmeld. 0 69/68 32 39 o. 0 69/212 3 45 50
http://www.stadtwaldhaus-frankfurt.de
Exkursion: Kleine und große Tiere des Waldes
10-12 Uhr

Von Hirsch und Wildschwein bis Käfer und Assel -  das tierische Leben im Frankfurter Stadtwald ist vielfältig und spannend. Mit Fernglas und Lupe können die Riesen und Zwerge des Waldes beobachtet und erforscht werden. Anmeldung erforderlich.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht man das StadtWaldHaus mit der Straßenbahn Nummer 14, Station Oberschweinstiege. Nächstliegende Autobahnabfahrt ist von der A3 Frankfurt-Süd und dann Richtung Neu Isenburg. Für Besucher, die per PKW anfahren, gibt es kostenfreie Parkplätze an der Isenburger Schneise.


 

Wildpark und Forstmuseum Alte Fasanerie



Hanau - Klein-Auheim

Tel. Anmeld. 0 61 81/61 83 30 - 10
http://www.erlebnis-wildpark.de
Abendwanderung auf den Spuren von "Batman und Co." mit Lagerfeuer
23.5.
19-22.30 Uhr
Ausgerüstet mit Taschenlampen und einem Fledermaus-Detektor begebt Ihr Euch auf eine Erkundungstour durch den abendlichen Wildpark. Im Mittelpunkt stehen an diesem Abend die Fledermäuse. Gelingt es, die „fliegenden Kobolde der Nacht“ zu orten? Bei der Abendwanderung durch den Wildpark stehen Informationen, Spiele, allerlei „Mystisches“ und Aktionen rund um die geheimnisvollen Flugsäuger auf dem Programm. Bevor Ihr Eure Fledermaussuche startet, sitzt Ihr erst gemeinsam am Feuer zusammen. Es besteht die Möglichkeit, mitgebrachte Würstchen in der Feuerglut zu grillen. Für Familien mit Kindern im Alter von 7-12 J. Bitte anmelden.

Kosten: 8 Euro für Kinder, 6 Euro für Erwachsene (inkl. Wildpark-Eintritt).
 

Wildpark und Forstmuseum Alte Fasanerie



Hanau - Klein-Auheim

Tel. Anmeld. 0 61 81/61 83 39 - 10
http://www.erlebnis-wildpark.de
Auf der Suche nach dem trimagischen Bembel
9.5.
16 bis ca. 19.30 Uhr

Die neue Zauberwildparkrallye für Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahre mit Feuer im Anschluss. Das hat gerade noch gefehlt! Der trimagische Bembel wurde von den „Nattern“ (eine Gemeinschaft aus gefährlichen Hexen und Zauberern) entführt, und die drei Freunde Wilhelmine, Rolf und Hans Dippe sind auf die Unterstützung mutiger Kinder angewiesen. Bei einer spannenden Buchstabenrallye suchen alle gemeinsam nach dem richtigen Zauberwort und erfüllen wichtige Aufgaben, um den drei Freunden aus der Zauberschule HokusPokus nach besten Kräften aus dem Schlamassel zu helfen. Nach getaner Arbeit und gefundenem Zauberwort setzt Ihr Euch noch gemeinsam am Feuer zusammen, um mitgebrachte Würstchen in der Glut zu grillen. Bitte Verpflegung nicht vergessen! Für Kinder im Alter von 6-10 J. in Begleitung eines Erwachsenen. Bitte anmelden.

Kosten: 8 Euro für Kinder, 6 Euro für begleitende Erwachsene (inkl. Wildpark-Eintritt).


 

Wildpark und Forstmuseum Alte Fasanerie



Hanau - Klein-Auheim

Tel. Infos 0 61 81/6 91 91
http://www.erlebnis-wildpark.de
Leinen los für die Waldpiraten mit Lagerfeuer
30.3. & 18.5.
11 - 13.30 Uhr
Die Ur-Ur-Ur-Enkelin eines berüchtigten Seeräubers ist auf der Suche nach dessen Piratenschatz. Ein wichtiger Hinweis hat sie in die Fasanerie geführt. Allerdings ist es nur mit tatkräftiger Unterstützung einer schiffstauglichen Piratenmannschaft möglich, den Schatz zu finden. Könnt Ihr die Piratin unterstützen? Doch seid nicht zu voreilig, denn nur diejenigen, welche die harten Piratenprüfungen überstehen, werden auch für seetauglich erklärt und erhalten letzendlich ihren Anteil an der Beute. Zwar ohne Rum und Schiffszwieback dafür aber gerne mit Würstchen sitzt die Piratencrew im Anschluss der Veranstaltung am Lagerfeuer, um gemeinsam  noch ein bisschen „Seemannsgarn zu spinnen“. Bitte bringt dafür Würstchen und Verpflegung mit. Für Kinder von 5-9 J. in Begleitung eines Erwachsenen. 

Kosten: 8 Euro für Kinder, 6 Euro für begleitende Erwachsene (inkl. Wildpark-Eintritt). Bitte anmelden.
 

Wildpark und Forstmuseum Alte Fasanerie



Hanau - Klein-Auheim

Tel. Anmeld. 0 61 81/61 83 30 - 10
http://www.erlebnis-wildpark.de
Lerne die fleißigen Waldfeen kennen
16.5.
15-17.30 Uhr

Klar gibt`s Feen! Aber wusstet Ihr schon, dass diese fleißigen Waldfeen in der Fasanerie vielen Tieren behilflich sind? Während der Führung erfahrt Ihr die Geschichte der beiden Jungfeen Mel und Fasania. Mel ist sehr skeptisch gegenüber Menschenkindern eingestellt. Was sie den ganzen Tag so treiben und wie sie den Tieren helfen, könnt Ihr bei der Feenführung erleben. Hilfsbereite Feenfreundinnen werden in die Geheimnisse der Feenwelt eingeweiht und haben viel Spaß beim Testen von richtigen Feenspielen. Kommt einfach mit in den FasanerieFeenwald. Kinder von 5-8 J. in Begleitung eines Erwachsenen. Bitte anmelden.

Kosten: 8 Euro für Kinder, 6 Euro für Erwachsene (inkl. Wildpark-Eintritt).


 

Wildpark und Forstmuseum Alte Fasanerie



Hanau - Klein Auheim

Tel. Anmeld. 0 61 81/61 83 30-10
http://www.erlebnis-wildpark.de
Hexenabend mit musikalischer Begleitung am Lagerfeuer
30.04.
17.30-21 Uhr

Die kleine Wildparkhexe Rosina Apfelmus hat ihre Freundin aus dem hohen Norden zu Besuch. Rosina Apfelmus kennt sich prima im Wildpark mit den Tieren aus; vor allem die „Hexen-und Zauberertiere“ haben es ihr angetan. Als Kräuterhexen wissen  die beiden natürlich auch einiges über die Waldpflanzen und deren Heil- und Zauberwirkungen zu erzählen. Das Wissen der kleinen Hexen- und Zaubererlehrlinge wird unterwegs durch Spiele und Aktionen auf die Probe gestellt. Im Anschluss an den Wildparkspaziergang wollen wir bei einem Hexen-Hausmusikabend ums Hexenfeuer tanzen und mitgebrachte Würstchen und Brötchen über dem Feuer grillen. Bitte Würstchen und Brötchen mitbringen!!! Für Familien mit Kindern von 5-10 J. Bitte anmelden.

Kosten: 8 Euro für Kinder, 10 Euro für Erwachsene (inkl. Wildpark-Eintritt).


 

Wildpark und Forstmuseum Alte Fasanerie



Hanau - Klein-Auheim

Tel. Anmeld. 0 61 81/61 83 30 - 10
http://www.erlebnis-wildpark.de
"Survivaltraining 2 - Die fremde Umgebung richtig nutzen können"
24.5.
10-13 Uhr
Aufgrund der großen Nachfrage geht das „Survivaltraining“ in die zweite Runde. Nachdem Ihr Euch bereits beim Vorgänger einen Einblick in die Gefahren des Waldes, die Bestimmung der Himmelsrichtung, der Wegmarkierung, der Nahrungsgewinnung und den Bau einer Unterkunft verschafft haben, geht es nun weiter ins Detail. Auf die Kinder warten praxisnahe Aufgaben wie z.B. das unbemerkte Annähern an Tiere; das Bauen von stabilen, nützlichen Schnüren und Schüsseln sowie erste Maßnahmen bei Verletzungen. Ihr könnt auch hier insbesondere den Fragen auf den Grund gehen: „Wodurch ist der Wald mir Freund statt Feind?“ und „ Wie kann ich ohne fremde Hilfe und auf mich allein gestellt, im Wald überleben?“ Das Ende der Führung soll auch hier mit einem gemeinsam entfachten Lagerfeuer abgerundet werden, für das Ihr gerne eure eigenen Würstchen mitbringen dürft. Auch für Kinder, die Survival 1 noch nicht besucht haben! Für Kinder von 7-12 J. Bitte anmelden.

Kosten: 8 Euro für Kinder, 6 Euro für begleitende Erwachsene (inkl. Wildpark-Eintritt).
 

Wildpark und Forstmuseum Alte Fasanerie



Hanau - Klein-Auheim

Tel. Anmeld. 0 61 81/61 83 30 - 10
http://www.erlebnis-wildpark.de
"Survivaltraining 3 - Ran an die Töpfe - Jetzt wird gekocht!
10.5.
10-14 Uhr

Aufgrund der großen Nachfrage geht das „Survivaltraining“ in die dritte Runde. Wenn Ihr glaubt, dass  ein Überlebenstraining im Wald immer entbehrungsreich sein muss, dann werdet Ihr mit „Survival 3 / Jetzt wird gekocht!“ vom Gegenteil überzeugt. Freut Euch auf das „Drei-Gänge-Survival-Schlemmermenü“. Erst sucht Ihr gemeinsam Essbares aus dem Wald, dann bereitet Ihr es in schöner Atmosphäre am Lagerfeuer zu. An der Veranstaltung können auch Kinder teilnehmen,die Survival 1 und Survival 2 noch nicht besucht haben! Für Kinder von 7-12 J. Bitte anmelden.

Kosten: 12 Euro für Kinder, 8 Euro für begleitende Erwachsene (inkl. Wildpark-Eintritt). 


 

Zoo Frankfurt


Alfred-Brehm-Straße 16
60316 Frankfurt

http://www.zoo-frankfurt.de
Ein Tag im Zoo
Ein "Tag im Zoo" bedeutet, in einem vorher ausgewählten Revier die dortigen Tierpflegern einige Stunden bei ihrer Arbeit zu begleiten. Dieses Angebot ist nicht für Allergiker und Kinder unter zwölf Jahren geeignet und kann ausschließlich in folgenden Revieren stattfinden: Affenanlagen, Exotarium, Grzimekhaus (Nachttierhaus), Katzendschungel, Robbenklippen/Nashornhaus, Vogelhaus sowie Zebrahaus.
Die Kosten betragen 50 Euro pro Person, maximal zwei Personen pro Termin sind möglich. Bei Kindern unter 14 Jahren muss aus Sicherheitsgründen eine erwachsene Begleitperson dabei sein.

Da das Angebot naturgemäß beschränkt ist, sind eine frühzeitige (mindestens 14 Tage) vorherige Terminabsprache und eine schriftliche Anmeldung unbedingt erforderlich. Ausführliche Informationen unter Telefon 0 69/212-3 37 35 (nur zu den Bürozeiten) E-Mail: sabine.binger@stadt-frankfurt.de Fax 0 69/212 4 50 67.
 

Zoo Frankfurt


Alfred-Brehm-Straße 16
60316 Frankfurt

Tel. 0 69/212-3 37 35
http://www.zoo-frankfurt.de
Nächtliche Expedition mit Lagerfeuer
25.4., 16.5., 20.6.
19.30-22.00 Uhr
Junge Natur- und Tierforscher im Alter von 8-12 J. können mit den Naturschutzbotschaftern des Zoos und der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt einmal im Monat auf nächtliche Expedition durch den Zoo gehen. Während die Tiere schlafen, wird am Grzimek-Camp ein Lagerfeuer entzündet und Stockbrot gebacken. Dazu gibt es spannende Geschichten aus der Welt der Tiere.

Die Teilnahme ist auf 20 Kinder beschränkt. Kosten 10 Euro, inklusive 4 Euro für die Naturschutzarbeit der ZGF.
Details zu Ablauf und Treffpunkt bekommt Ihr mit der Anmeldebestätigung. Anmeldung: Bitte mit Name und Alter des Kindes sowie Telefonnummer unter www.naturschutz-botschafter.de/lagerfeuer.html oder Tel.: 069 13825128 oder per E-Mail an naturschutzbotschafter@zgf.de. Bitte beachten: Die Anmeldung ist immer nur ab dem entsprechenden Monatsersten möglich. Die Veranstaltung findet ausschließlich im Freien statt, bei schlechtem Wetter müssen die Expeditionen leider ersatzlos ausfallen.
 

Zoo Frankfurt


Alfred-Brehm-Straße 16
60316 Frankfurt

Tel. Anmeld. 0 69/94 34 46-12
http://www.zoo-frankfurt.de
Nächtliche Expedition mit Lagerfeuer
jeden 3. Freitag im Monat
19.30-22 Uhr
Für junge Natur- und Tierforscher im Alter von 8-12 J. bieten die Naturschutzbotschafter des Zoos und der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt einmal im Monat nächtliche Expeditionen durch den Zoo an.

Mit Rätsel und Spiel werden die jungen Forscher von den Naturschutzbotschaftern durch den Zoo geführt. Während die Tiere schlafen, wird am Grzimek-Camp ein Lagerfeuer entzündet, an dem bei Spielen und Geschichten zum Abenteuer Naturschutz Stockbrot gebacken wird. Die Veranstaltung findet ausschließlich im Freien statt.

Die Teilnahme ist auf 20 Kinder beschränkt, Kosten: 10 Euro, inklusive 4 Euro für die Naturschutzarbeit der ZGF. Anmeldung erforderlich.

ACHTUNG: Bei schlechtem Wetter müssen die Expeditionen leider ersatzlos ausfallen.
Jetzt neu: IgnazClub Info
April
»
MoDiMiDoFrSaSo
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4
IgnazClub-Partner
Taunatours
Bei unseren über 60 IgnazClub-Partnern genießen IgnazClubbies exklusive Vergünstigungen. Alle Partner findet Ihr hier!