Direkt zum Inhalt (Navigation überspringen)
Home | Kontakt | Impressum |  | Sitemap | Energie

Workshops: Natur/Tiere

 

Bioversum Kranichstein


Kranichsteiner Straße 253
64289 Darmstadt

Tel. Info/Anmeldung Tel. 0 61 51/97 111 - 888
http://www.bioversum-kranichstein.de
Waldemars Waldgeschichten „Wie die Bienen den Honig machen“
21.6.
11.00 & 13.00 Uhr (bei großer Nachfrage auch um 15:30)
Jetzt summt und brummt es in den Wiesen und auf fast jeder Blüte tummeln sich Insekten. Bienen sind natürlich auch mit dabei. Aber was machen die da eigentlich genau? Waldemar weiß Bescheid!
Bringt Gummistiefel und Wechselkleidung mit!

Für Kinder von 4-5 J. in Begleitung der Eltern

Kosten: 5,- € pro Person inklusive Museumseintritt
Anmeldung und Information: Anmeldung erforderlich. Telefon 06151/97 111 888 oder per Mail: anfrage@bioversum-kranichstein.de


 

Bioversum Kranichstein


Kranichsteiner Straße 261
64289 Darmstadt

Tel. Info/Anmeldung Tel. 0 61 51/97 111 - 888
http://www.bioversum-kranichstein.de
Besucherlabor im Mai
14.00 Uhr & 15.30 Uhr

Das Besucherlabor bietet jeden Sonntag für Familien mit Kindern im Alter von 6 - 10 Jahren ein auf die Jahreszeit abgestimmtes Programm.

Kosten: 2,- € pro Person (zzgl. Museumseintritt, bei manchen Angeboten fallen Materialkosten an)

Anmeldung: Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfiehlt es sich anzumelden. Wenn noch Plätze frei sind, ist auch eine spontane Teilnahme möglich.

3.5., „Es hat gefunkt“
Dann ist es nur noch eine Sache der Geduld, bis man aus dem Zunder ein richtig loderndes Feuer entflammt hat. Ganz ohne Streichhölzer natürlich. Probiert es selbst aus, ob ihr mit Feuerstein oder Feuerbohrer ein Feuer entzünden könnt.

10.5., „Wir bauen eine Pflanzenpresse“
Es gibt ganz schön viele verschiedene Pflanzen auf den Wiesen, im Wald und am Straßenrand. Wenn man sie trocknet, kann man sie untersuchen, sammeln oder auch damit schöne Sachen basteln. Wir zeigen euch, wie es geht.
Zusätzliche Kosten: 5 Euro pro Bausatz

17.5., „Bienen und Blüten“

Es ist Frühling: Die Blüten protzen mit leuchtenden Farben und verströmen ihre verlockenden Düfte. Und das alles, um Bienen und andere Insekten zur Bestäubung anzulocken. Aber wie funktioniert das eigentlich? Finde es heraus!

24.5., „Warum man keine eckigen Seifenblasen machen kann“
Keine Frage, Seifenblasen sind klasse! Aber warum sind sie immer rund? Und warum schillern sie in allen Farben? Wie groß kann man Seifenblasen eigentlich machen? Wir experimentieren im Museumsgarten und haben dabei jede Menge Spaß!
Zusätzliche Kosten: 3 Euro Materialbeitrag

31.5., „Wir wollen nicht im Trüben fischen“

Darum bauen wir uns ein Wassersichtgerät, mit dessen Hilfe wir nachsehen, was im Backhausteich so alles los ist. Mal sehen, ob wir ein paar Libellenlarven, Kaulquappen oder vielleicht sogar einen Wasserskorpion finden. Bitte Gummistiefel mitbringen!    
Zusätzliche Kosten: 3 Euro pro Baukasten

 

Bioversum Kranichstein


Kranichsteiner Straße 253
64289 Darmstadt

Tel. Info/Anmeldung Tel. 0 61 51/97 111 - 888
http://www.bioversum-kranichstein.de
Besucherlabor im Juni
14 & 15.30 Uhr
Das Besucherlabor bietet jeden Sonntag für Familien mit Kindern im Alter von 6 - 10 Jahren ein auf die Jahreszeit abgestimmtes Programm.

Kosten: 2,- € pro Person (zzgl. Museumseintritt, bei manchen Angeboten fallen Materialkosten an)

Anmeldung: Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfehlen wir, sich anzumelden. Wenn noch Plätze frei sind, ist auch eine spontane Teilnahme möglich.

7.6., „Mit Federkiel und Zaubertinte..“
…wird nicht nur in Hogwarts geschrieben, sondern auch im bioversum. Wir schauen uns verschiedene Federn an und basteln uns eine Schreibfeder, die wir mit selbst hergestellter Zaubertinte gleich ausprobieren wollen. Feder und Tinte dürft ihr natürlich mit nach Hause nehmen. Bitte ein kleines Fläschchen für die Tinte mitbringen!

zzgl. 3,00 € Materialkosten pro Person

14.6., „Zu Land, zu Wasser und in der Luft“

Manche Tiere können nur in einem ganz bestimmten Lebensraum leben. Aber einige Tiere haben  unterschiedliche Lebensräume an Land und im Wasser erobert. Wie machen sie das? Lernt die Tiere mit ihren besonderen Anpassungen kennen und gestaltet euer eigenes "Multifunktionstier".

21.6., „Schwimmen, Schweben, Treiben“
Wasser ist flüssig, ganz klar. Wir können darin schwimmen und tauchen. Für kleine Wassertiere fühlt sich die Sache ganz anders an. Wie bewegen sie sich in und auf dem Wasser? Wir gehen auf Wasserexpedition und erforschen die Bewegungen kleiner Tiere. Packt Gummistiefel und Wechselkleider ein!

28.6., „Spurensucher“
Selbst wenn man im Wald gerade kein Tier zu Gesicht bekommt, verraten doch viele Spuren, dass sie da waren: Fußabdrücke, Federn, Nage- oder Grabspuren.  Von wem stammen diese Spuren? Und was haben die Tiere gemacht? Das könnt ihr bei uns herausfinden!

zzgl. 1,00 € Materialkosten pro Person

 

Bioversum Kranichstein


Kranichsteiner Str. 253
Darmstadt

Tel. 0 61 51/97 111 888
http;//www.bioversum-kranichstein.de
Kräuterworkshop: „Kosmetik aus Heilkräutern“
27.6.
11.30-13.00 Uhr
Heilkräuter wurden schon in der Antike zu kosmetischen Zwecken verwendet. Wir lernen verschiedene Pflanzen und ihre Wirkungen kennen. Einige davon werden wir auch in unserem neu angelegten Kräutergarten ernten. Dazu wird alles ausprobiert und zusammen machen wir uns Badebomben oder rühren eine Creme an. Die Veranstaltung findet im Besuchergarten und im Gewächshaus statt.

Kosten: 10 Euro pro Person
Bitte anmelden

 

Bioversum Kranichstein


Kranichsteiner Straße 253
64289 Darmstadt

Tel. Infos/Anmeld. 0 61 51/97 111 - 888
http://www.bioversum-kranichstein.de
Kombiführung Jagdschloss Kranichstein und bioversum
20.6.
15.00 – 17.00 Uhr
„Jagd und Artenvielfalt“
Über Jahrhunderte hat sich im Kranichsteiner Wald eine  Landschaft entwickelt, die durch das Wirken der Landgrafen von Hessen-Darmstadt und die Jagd geprägt ist. Ein Schneisensystem, das im 18. Jahrhundert speziell für die Parforcejagd und das eingestellte Jagen angelegt wurde, brachte Licht in den dunklen Wald, so dass seltene wärme-und lichtliebende Tiere und Pflanzen dort Einzug halten konnten. Die Führung beleuchtet in einem Rundgang durch Jagdschloss und bioversum die verschiedenen Jagdarten und ihre Bedeutung für den heutigen Wald, der als FFH- Gebiet einen besonderen Schutzstatus genießt.

Treffpunkt: Museumseingang Jagdschloss Kranichstein, Darmstadt, Kranichsteiner Straße 261, Parkplätze vorhanden
Anmeldung erforderlich bei: www.darmstadt-marketing.de

 

HGON - Hessische Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz e.V.



Kelkheim

Tel. Infos 0 61 98/34 85 50
http://www.hgon-kelkheim.de
Exkursion: Hummeln und Bienen im Garten
12.7.2015
15 Uhr
Hummeln, Bienen und Hornissen sind wichtige Bestäuber in der Natur und dazu von friedlicher Gesinnung. Lernt die Vielfalt der sog. Hautflügler und ihr Wirken im Naturhaushalt kennen. Dazu werdet Ihr Euch konkrete Beispiele anschauen, wie auch Euer Garten hummelfreundlich wird. Anmeldung unter 0 61 98/348550.

Treffpunkt: Haingraben 17, Fischbach
 

Jagdschloss Kranichstein


Kranichsteiner Straße 261
64289 Darmstadt

Tel. Infos/Annmeld. 0 61 51/97 11 18-0
http://www.jagdschloss-kranichstein.de
Streifzug ins Grüne: „Jagd- und Kulturdenkmäler im Kranichsteiner Wildpark"
10. & 24.5.
15 Uhr
Jagdschirm, Saufanghäuschen, Hartigdenkmal, Sorgenlos sowie die heutige Fasanerie werden in einem Spaziergang mit Herrn Dr. Völker erkundet.

Treffpunkt: Museumseingang Jagdschloss Kranichstein
Kosten: Erwachsene 5,00 €, Kinder 2,00 €
 

MainÄppelHaus Lohrberg


Klingenweg 90
60389 Frankfurt

Tel. Infos/Anmeld. 0 61 09/3 54 13
http://www.mainaeppelhauslohrberg.de
Handwerkertag: Wildbienen Kästen
16.3.
13-15 Uhr
Eltern und Kinder bauen Nisthilfen für Wildbienen, Florfliegen und Ohrwürmer.  Werkzeug mitbringen (Säge und Schraubenzieher)  Bitte anmelden. Findet nicht bei starkem Regen statt.

Kosten: 10 Euro pro Kind, (inkl. Materialkosten)
Treffpunkt: Rapp`s Kinderquartier 
 

Museum für Moderne Kunst


Domstraße 10
60311 Frankfurt

Tel. 0 69/212 4 06 91 (Anmeldung)
http://www.mmk-frankfurt.de
Bienenworkshop
19.4.; 9. & 31.5.; 13. & 21.6.; 11. & 19.7.
10-13 Uhr
Langsam hält der Frühling Einzug in Frankfurt und neben der Sonne lassen sich auch unsere Museumsbienen wieder blicken. Im Bienenworkshop können Kinder den Bienenständen auf dem Museumsdach, die von den Künstlern Florian Haas und Andreas Wolf liebevoll betreut werden, einen Besuch abstatten. Außerdem lernen sie während eines Honigfrühstücks den Unterschied zwischen Stadt- und Landhonig kennen und können selbst einen Wachsmalstift aus echtem Bienenwachs herstellen.

Für Kinder von 6 bis 10 Jahren
Kosten: 9 € inkl. Eintritt, mit Anmeldung bis spätestens 3 Tage im Voraus unter +49 (0) 69 212 40691+49 (0) 69 212 40691 oder kunstvermittlung.mmk@stadt-frankfurt.de.    

IgnazClubbies erhalten 1,00 Euro Ermäßigung auf Workshops.
 

Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben


Frankfurter Straße 74
65439 Flörsheim-Weilbach

Tel. 0 61 45/93 63 60
http://www.weilbacher-kiesgruben.de
„Heute schon getümpelt?“
31.5.
11.00-13.30 Uhr

Perfekt ausgerüstet starten wir unsere Expedition in die spannende Unterwasserwelt des Kiesgrubentümpels. Hier gibt es eine Menge
zu erforschen! Was ist das für ein Tier mit dem seltsamen Rohr am Hinterleib? Und wer baut gleich mehrere Tauchglocken? Findet es  heraus!

Bitte bis zum 26.05. anmelden. Nach diesem Termin könnt Ihr Euch nach eventuellen Restplätzen erkundigen.

Für Familien mit Kindern ab 5 J.
Kosten: Erw. 6 Euro, Kinder 4 Euro


 

Palmengarten


Siesmayerstraße 61
60323 Frankfurt

Tel. 0 69/212 3 33 91
http://www.palmengarten.de
Vom Urwald in den Supermarkt
11.6.
15 Uhr

Bei dieser Veranstaltung erfahrt Ihr, wie die Ureinwohner in Mexiko den Kakao genutzt haben und wie er als Schokolade bei uns im Supermarkt gelandet ist. Das alles vollzieht Ihr nach, indem Ihr Kakaobohnen, "chocolatl" (Trank der Ureinwohner Mexikos) sowie verschiedene Schokoladen und Schokoladenprodukte selbst probiert. Führung inkl. Verkostung für Kinder von 6 bis 10 J. Bitte besorgt Euch vorab Teilnahmekarten an der Kasse Siesmayerstraße 63.

Kosten: nicht bekannt, Dauer: 1 Stunde, Treffpunkt: Eingang, Siesmayerstraße 63.


 

Senckenberg Naturmuseum


Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

Tel. 0 69/75 42-0
http://www.senckenberg.de
Expedition Museum: Biologische Vielfalt entdecken – Ökosystem im Glas
27.5.
16-17.30 Uhr
Biologische Vielfalt umfasst auch die Vielfalt der Ökosysteme. Doch was ist ein Ökosystem? Aus welchen Faktoren setzt es sich zusammen und wie ist es aufgebaut? Heute erkunden wir gemeinsam diese Fragen und jeder gestaltet ein eigenes Ökosystem in einem Einmachglas, das er anschließend mit nach Hause nehmen darf.
Verbindliche Anmeldung unter: www.senckenberg.de/veranstaltungen

Für Kinder von 7-10 J.
Verbindliche Anmeldung unter: www.senckenberg.de/veranstaltungen
Teilnahmegebühr: 15 Euro

IgnazClubbies erhalten 0,50 Euro Ermäßigung auf den Eintritt in die Dauerausstellung (nicht zur Sonderausstellungshalle)
 

Senckenberg Naturmuseum


Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

Tel. 0 69/75 42-1357
http://www.senckenberg.de/veranstaltungen
Familienangebot: Highlightführung
2., 9., 16., 23., 30.5. & 6., 13., 20., 27.6.
15 Uhr
Führung zu den interessantesten Exponaten des Museums.
Ohne Anmeldung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Teilnahmegebühr: 3 Euro zzgl. Museumseintritt.
Treffpunkt: T. rexim Sauriersaal.

IgnazClubbies erhalten 0,50 Euro Ermäßigung auf den Eintritt in die Dauerausstellung (nicht zur Sonderausstellungshalle)
 

StadtWaldHaus



Frankfurt

Tel. Anmeld. 0 69/68 32 39 o. 0 69/212 3 45 50
http://www.stadtwaldhaus-frankfurt.de
Exkursion zu Bienen und Wespen
19.7.
10-13 Uhr

Ihr beobachtet Wespen und Bienen im Wald und am Nest, lernt große und kleine Brummer hautnah kennen und unterscheiden. Wer sticht, wer täuscht nur und wie schmeckt frischer Honig? Anmeldung erforderlich.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht man das StadtWaldHaus mit der Straßenbahn Nummer 14, Station Oberschweinstiege. Nächstliegende Autobahnabfahrt ist von der A3 Frankfurt-Süd und dann Richtung Neu Isenburg. Für Besucher, die per PKW anfahren, gibt es kostenfreie Parkplätze an der Isenburger Schneise.


 

Streuobstzentrum MainÄppelHaus


Klingenweg 90
60389 Frankfurt-Seckbach

Tel. Infos/Anmeld. 0 61 09/3 54 13
http://www.mainaeppelhauslohrberg.de
Kinder, kommt und entdeckt: Die bunte Welt der Naturfarben
20.6.
11-13 Uhr
Ihr stellt Farbe aus Pflanzen her und experimentiert mit ihrer Farbkraft. Für Kinder ab 7 J. Bitte anmelden. 

Kosten: 5 Euro
 

Streuobstzentrum MainÄppelHaus Lohrberg


Klingenweg 90
60389 Frankfurt

Tel. Allg. Infos 0 61 09/3 54 13
http://www.mainaeppelhauslohrberg.de
Kinder, kommt und entdeckt: Wie kommt Honig ins Glas?
30.5.
15-17 Uhr
Kinder können das Bienenvolk erforschen, geflügelte Königinnen malen und süßen Honig probieren. Für Kinder ab 5 J. Bitte anmelden.

Kosten: 5 Euro.
 

Wildpark und Forstmuseum Alte Fasanerie



Hanau - Klein-Auheim

Tel. Anmeld. 0 61 81/61 83 30 - 10
http://www.erlebnis-wildpark.de
„Survivaltraining 3 – Ran an die Töpfe – Jetzt wird gekocht!
30.5.
10.00 - 14.00 Uhr
Freut Euch auf das „Drei-Gänge-Survival-Schlemmermenü“. Erst suchen wir gemeinsam Essbares aus dem Wald, dann bereiten wir es in schöner Atmosphäre am Lagerfeuer zu. An der Veranstaltung können auch Kinder teilnehmen, die Survival 1 und Survival 2 noch nicht besucht haben!

Für Familien mit Kindern im Alter von 7 bis 12 Jahren
Kosten: 8 Euro (zzgl. Eintritt) bitte anmelden

 

Wildpark und Forstmuseum Alte Fasanerie



Hanau - Klein-Auheim

Tel. Infos 0 61 81/6 91 91
http://www.erlebnis-wildpark.de
Abendwanderung auf den Spuren von „Batman und Co.“ mit Lagerfeuer
29.5. & 19.6.
19.00 bis 22.30 Uhr

Ausgerüstet mit Taschenlampen und einem Fledermaus-Detektor begeben wir uns auf eine Erkundungstour. Im Mittelpunkt stehen heute die Fledermäuse. Gelingt es uns, die „fliegenden Kobolde der Nacht“ zu orten? Bei der Abendwanderung stehen Informationen, Spiele, allerlei „Mystisches“ und Aktionen rund um die geheimnisvollen Flugsäuger auf dem Programm. Bevor es auf Fledermaussuche geht, sitzen alle gemeinsam am Feuer zusammen. Bitte Würstchen zum Grillen am Stock für das gemeinsame Lagerfeuer mitbringen.

Für Familien mit Kindern im Alter von 7 bis 12 Jahren
Kosten: 6 Euro, bitte anmelden


Treffpunkt Wildpark Alter Eingang
 

Wildpark und Forstmuseum Alte Fasanerie



Hanau - Klein-Auheim

Tel. Anmeld. 0 61 81/61 83 30 - 10
http://www.erlebnis-wildpark.de
Waldtheater: Einladung zur Großen Wolfskonferenz
12.6.
16 - 19 Uhr
An diesem Nachmittag schlüpfen die Kinder in die Rolle von Wölfen. Sie basteln sich einfache Wolfsmasken  aus Papier und lernen den Wildpark aus Sicht der Wölfe kennen. In der Gruppe werden auf der Waldtheaterbühne im Wildpark die Vorbehalte vieler Menschen gegen die Rückkehr der Wölfe in unsere Wälder diskutiert. Wie lässt sich ein friedliches Zusammenleben umsetzen? Für Kinder von 7-11 J.  in Begleitung eines Erwachsenen. Bitte anmelden.

Kosten: 6 Euro Kinder, 2 Euro für begleitende Erwachsene (zzgl. Wildpark-Eintritt). 
 

Wildpark und Forstmuseum Alte Fasanerie



Hanau - Klein-Auheim

Tel. Anmeld. 0 61 81/61 83 30-10
http://www.erlebnis-wildpark.de
Als Waldindianer im Wildpark mit Lagerfeuer
31.5.
10.30 - 14.00 Uhr
Die Kinder „verwandeln“ sich in Waldindianer und lernen viele interessante Dinge über die Natur und Tiere
im Wildpark kennen. Im Anschluss an die Tour wollen wir am großen Indianerlagerfeuer zusammensitzen,
um mitgebrachte Würstchen und Brötchen am Stock über`m Feuer zu grillen und indianischen Märchen zu
lauschen. Bitte Würstchen und Brötchen mitbringen. Für Kinder von 5-9 J. in Begleitung eines Erwachsenen. Bitte anmelden!

Kosten: 6 Euro für Kinder, 2 Euro für begleitende Erwachsene (zzgl. Wildpark-Eintritt).

 

Zoo Frankfurt


Alfred-Brehm-Straße 16
60316 Frankfurt

http://www.zoo-frankfurt.de
Ein Tag im Zoo
Ein "Tag im Zoo" bedeutet, in einem vorher ausgewählten Revier die dortigen Tierpflegern einige Stunden bei ihrer Arbeit zu begleiten. Dieses Angebot ist nicht für Allergiker und Kinder unter zwölf Jahren geeignet und kann ausschließlich in folgenden Revieren stattfinden: Affenanlagen, Exotarium, Grzimekhaus (Nachttierhaus), Katzendschungel, Robbenklippen/Nashornhaus, Vogelhaus sowie Zebrahaus.
Die Kosten betragen 50 Euro pro Person, maximal zwei Personen pro Termin sind möglich. Bei Kindern unter 14 Jahren muss aus Sicherheitsgründen eine erwachsene Begleitperson dabei sein.

Da das Angebot naturgemäß beschränkt ist, sind eine frühzeitige (mindestens 14 Tage) vorherige Terminabsprache und eine schriftliche Anmeldung unbedingt erforderlich. Ausführliche Informationen unter Telefon 0 69/212-3 37 35 (nur zu den Bürozeiten) E-Mail: sabine.binger@stadt-frankfurt.de Fax 0 69/212 4 50 67.
 

Zoo Frankfurt


Alfred-Brehm-Straße 16
60316 Frankfurt

Tel. Infos/Anmeld. 0 69/ 212 3 69 52
http://www.zoo-frankfurt.de
10. Kinder-Fotokurs im Zoo Frankfurt
29.-31.5.2015
Fr 15-19 Uhr, Sa&So 9-17 Uhr
Bereits zum 10. Mal Kinder-Fotokurs mit Tierfotograf Detlef Möbius. Auch die Naturschutzbotschafter von ZGF und Zoo sind wieder mit dabei. Bewerben können sich Jungen und Mädchen zwischen 9 und 13 J. Gemeinsam geht es auch diesmal wieder auf Fotopirsch durch den Zoo. Drei Tage lang werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dort Tiere beobachten, verstehen lernen und natürlich fotografieren! Bewerbung: Mit Brief oder per E-Mail von maximal einer DIN-A4-Seite mit einer kurzen Vorstellung und einer Begründung, warum man Tiere und Natur mag. Weitere Angaben: Name, Alter, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Postanschrift sowie die Unterschrift eines Erziehungsberechtigten. Richten an: Zoologische Gesellschaft Frankfurt, Stichwort Kinderfotokurs, Bernhard-Grzimek-Allee 1, 60316 Frankfurt oder per Mail an kauer@zgf.de. Bewerbungsschluss ist der 15. April 2015.

Kosten: 5 Euro pro Tag (Zooeintritt), für Verpflegung muss selbst gesorgt werden. Bitte auch eine eigene SD-Speicherkarte für Digitalkameras mitbringen. 
Jetzt neu: IgnazClub Info
Mai
»
MoDiMiDoFrSaSo
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
IgnazClub-Partner
Taunatours
Bei unseren über 60 IgnazClub-Partnern genießen IgnazClubbies exklusive Vergünstigungen. Alle Partner findet Ihr hier!
Topaktuell im Kalender