Direkt zum Inhalt (Navigation überspringen)
Home | Kontakt | Impressum |  | Sitemap | Energie

Workshops: Natur/Tiere

 

Bioversum Kranichstein


Kranichsteiner Straße 253
64289 Darmstadt

Tel. Info/Anmeldung Tel. 0 61 51/97 111 - 888
http://www.bioversum-kranichstein.de
Waldemars Waldgeschichten „Tiere im Winter“
9.11.
11.00 Uhr
Dem kalten, ungemütlichen Winter gehen viele Vögel aus dem Weg, indem sie in den warmen Süden fliegen, wo es auch noch genügend zu fressen gibt. Aber was machen die Tiere, die hier bleiben? Waldemar weiß Bescheid

Für Kinder von 4-5 J. in Begleitung der Eltern

Kosten: 5,- € pro Person inklusive Museumseintritt
Anmeldung und Information: Anmeldung erforderlich. Telefon 06151/97 111 888 oder per Mail: anfrage@bioversum-kranichstein.de


 

Bioversum Kranichstein


Kranichsteiner Straße 261
64289 Darmstadt

Tel. Info/Anmeldung Tel. 0 61 51/97 11 18 88
http://www.bioversum-kranichstein.de
Forschertreff für Oma, Opa, Enkel
Dienstag, 21.10. „Kommt gut durch den Winter - Wir bauen ein Futterhäuschen“
Nun steht der Winter vor der Tür, aber nicht alle Vögel fliegen in den warmen Süden. Für die Daheimgebliebenen bauen wir ein Futterhäuschen, um ihnen die harte Winterzeit zu erleichtern. (Kosten: 5,00 € pro Person (inkl. Museumseintritt) + 15,00 €  Materialkosten pro Bausatz )

Donnerstag, 23.10. „Wohltuendes aus der Wald- und Wiesenapotheke“
Viele Pflanzen enthalten Stoffe, um Fressfeinde abzuschrecken. Manchmal enthalten die Wurzeln Wirkstoffe, manchmal die Blätter oder auch die Blüten. In geringer Dosis können diese Schleim- und Bitterstoffe sowie die ätherischen Öle für unser Wohlbefinden oder sogar gegen Krankheiten eingesetzt werden. Wie man daraus Lippenbalsam, Tees oder ein Entspannungsbad herstellen kann, könnt ihr heute bei uns ausprobieren. (Kosten: 5,00 € pro Person (inkl. Museumseintritt) + 3,00 €  Materialkosten pro Person)

Dienstag, 28.10. „Tusche, Tinte, Federkiel“
Wie funktioniert das eigentlich, mit Gänsefeder und Tinte zu schreiben? Dazu nehmen wir die Federn erst mal genauer unter die Lupe und machen Versuche zur Kapillarwirkung. Wir schnitzen uns Schreibfedern und stellen unsere eigene Tinte her, damit wir sie auch gleich ausprobieren können. Vielleicht gelingt es uns ja auch, eine Zaubertinte für geheime Briefe zu mixen. (Kosten: 5,00 € pro Person (inkl. Museumseintritt) + 3,00 €  Materialkosten pro Person)

Donnerstag, 30.10. „Die Farben der Erde“
Von wegen, Erde ist immer braun. Es ist schon faszinierend, wie viele verschiedene Farben Erde haben kann. Aus verschiedenen fein gemahlenen Erden stellen wir rote, grüne und gelbe Farbe her, um damit zu malen. Und natürlich werfen wir mit Hilfe eines Bohrstocks auch einen Blick unter die Laubstreu im Kranichsteiner Wald, um zu sehen, welche Farben dort wohl zum Vorschein kommen. (Kosten: 5,00 € pro Person (inkl. Museumseintritt) + 3,00 €  Materialkosten pro Kind)


Für Großeltern mit Enkeln ab 6 J.

 

Bioversum Kranichstein


Kranichsteiner Str. 253
64289 Darmstadt

Tel. Anmeld. 0 61 51/97 111 888
http://www.bioversum-kranichstein.de
Wilde Goose Tales with Geraldine and Brenda
16.11.
11-12.30 Uhr
Englischsprachiges Programm für Kinder, die Englisch als Muttersprache haben oder fließend Englisch sprechen

"How Turtle Flew South"
Getting ready for the winter is serious business. It‘s all about survival! Many animals gather food, or store up fat, or simply fly away. What other strategies do they use? Brenda gives clues about how some of her animal friends spend winter. Can you find where they like to hide? Brenda will show the way!

Kosten: 5,00 € pro Kind, erwachsene Begleitpersonen zahlen den Museumseintritt. Bitte unter der angegebenen Telefonnummer oder per Mail an anfrage@bioversum-kranichstein.de anmelden.
 

Bioversum Kranichstein


Kranichsteiner Straße 253
64289 Darmstadt

Tel. Info/Anmeldung Tel. 0 61 51/97 111 - 888
http://www.bioversum-kranichstein.de
Besucherlabor im November
14 & 15.30 Uhr
Das Besucherlabor bietet jeden Sonntag für Familien mit Kindern im Alter von 6 - 10 Jahren ein auf die Jahreszeit abgestimmtes Programm.

Kosten: 2,- € pro Person (zzgl. Museumseintritt, bei manchen Angeboten fallen Materialkosten an)

Anmeldung: Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfehlen wir, sich anzumelden. Wenn noch Plätze frei sind, ist auch eine spontane Teilnahme möglich.

So 02.11., Übung macht den Meister – Steinzeitfeuer im bioversum
Gerade in der kalten Jahreszeit war es schon für die Steinzeitmenschen extrem wichtig, sich am Feuer zu wärmen und sich damit hungrige Tiere vom Leib zu halten. Aber wie haben sie das Feuer wieder entzündet, wenn es einmal ausgegangen ist? Wir experimentieren mit Feuerstein, Pyrit und Feuerbohrer.

So 09.11., Warum Eichhörnchen keine Wärmflaschen brauchen
Im Winter könnte es für viele Tiere ganz schön ungemütlich werden, hätten sie nicht Strategien entwickelt, sich gegen Kälte zu schützen. Wir machen Versuche, was am besten warm hält, bauen Verstecke und testen, ob diese bei Eis und Schnee warm halten.

So 16.11., Baumhöhlen, Erdlöcher, Laubhaufen – die besten Plätze zum Überwintern
Die Wahl des richtigen Überwinterungsplatzes ist lebenswichtig für die Tiere, die gut über den Winter kommen wollen. Welche Plätze sind gut geeignet und wer verbringt dort die kalte Jahreszeit? Lasst es uns zusammen herausfinden!

So 23.11., Das hält was aus!
Wer richtig bauen will, muss Bescheid wissen über die Eigenschaften des Baumaterials und über die Kräfte, die an den verschiedenen Stellen auf das Bauwerk wirken. Am Beispiel einer Leonardo-Brücke probieren wir das zusammen aus.

So 30.11., Bienenwachs und Kerzenschein
Sicher wisst ihr, dass uns die Bienen nicht nur Honig, sondern auch Bienenwachs liefern. Warum das so ist, verrät uns ein Blick auf ihre Lebensweise. Zum Abschluss könnt ihr euch eine echte Bienenwachskerze zum Mitnehmen herstellen.

 

Erdwissen e.V.


Herzogstraße 4
63071 Offenbach

Tel. 0 69/85 15 68
http://www.erdwissen.de
Erdwissen e.V. hält Naturwissen und altes Handwerk lebendig
Erdwissen der gemeinnützige Verein hat mit seinen ersten Aktivitäten in der Natur begonnen. Die engagierten Leute von Erdwissen helfen Euch, Verbindungen zur Natur zu knüpfen und zeigen Wege auf, in der Natur wieder heimisch zu werden. Gerade für die Jüngsten und die kommenden Generationen sind Naturverbindungen wichtig. Denn was sie kennen und lieben werden sie schützen.
Erdwissen e.V. vermittelt Basiswissen über alte Handwerks- und Kulturtechniken in und mit der Natur. In unseren Kursen vereinen sich uralte und moderne ökologische Weisheiten.

Themen sind unter anderem: Gefahren, Spurenlesen Ökologie und der natürliche Kreislauf, Pflanzen und Bäume als Nahrung, Medizin, Werkzeug, Orientierung und Survival-Techniken, Vögel und ihre Sprache Wildkräuter und Heilpflanzen, Sinne und Wahrnehmung Natur und Kreativität, Altes Handwerk.

An jedem ersten Samstag im Monat finden Naturkurse und altes Handwerk statt. Treffpunkt ist immer um 14 h an der Käsmühle in Offenbach Bieber. (Dietesheimer Straße 408, 63073 Offenbach). Etwa 2 Stunden wird so ein Kurs dauern.

Wegen der Baustelle den Treffpunkt am besten über OF-Bieber anfahren! Die Kurse sind kostenfrei – jedoch ermöglichst Du durch Deine kleine freiwillige Spende weitere Kursangebote.

Achte auf die große schwarze Tafel! Da stehen alle Kurse drauf, die angeboten werden. Entscheide Dich für ein Thema und geh einfach mit.
 

MainÄppelHaus Lohrberg


Klingenweg 90
60389 Frankfurt

Tel. Infos/Anmeld. 0 61 09/3 54 13
http://www.mainaeppelhauslohrberg.de
Handwerkertag: Wildbienen Kästen
16.3.
13-15 Uhr
Eltern und Kinder bauen Nisthilfen für Wildbienen, Florfliegen und Ohrwürmer.  Werkzeug mitbringen (Säge und Schraubenzieher)  Bitte anmelden. Findet nicht bei starkem Regen statt.

Kosten: 10 Euro pro Kind, (inkl. Materialkosten)
Treffpunkt: Rapp`s Kinderquartier 
 

Naturmuseum Senckenberg


Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

Tel. 0 69/75 42 1357 (Di/Do 9-12 und 13-16 Uhr) o. online
http://www.senckenberg.de/veranstaltungen
Nachts im Museum: Taschenlampenführung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
31.10.
19.00−20.00 Uhr und 20.30−21.30 Uhr
Taschenlampenführung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene – Halloween-Special
Es gibt Süßes…und Saurier! Einmal im Jahr übernehmen fantastische Gestalten das Museum – es spukt und gruselt überall! Eine Entdeckungstour der besonderen Art für die ganze Familie.

Bitte anmelden, Teilnahmegebühr: 15,00 EUR
Treffpunkt: vor dem Haupteingang des Museums
Dauer: ca. 1 Stunde
IgnazClubbies erhalten 0,50 Euro Ermäßigung auf den Eintritt in die Dauerausstellung (nicht zur Sonderausstellungshalle)
 

Zoo Frankfurt


Alfred-Brehm-Straße 16
60316 Frankfurt

http://www.zoo-frankfurt.de
Ein Tag im Zoo
Ein "Tag im Zoo" bedeutet, in einem vorher ausgewählten Revier die dortigen Tierpflegern einige Stunden bei ihrer Arbeit zu begleiten. Dieses Angebot ist nicht für Allergiker und Kinder unter zwölf Jahren geeignet und kann ausschließlich in folgenden Revieren stattfinden: Affenanlagen, Exotarium, Grzimekhaus (Nachttierhaus), Katzendschungel, Robbenklippen/Nashornhaus, Vogelhaus sowie Zebrahaus.
Die Kosten betragen 50 Euro pro Person, maximal zwei Personen pro Termin sind möglich. Bei Kindern unter 14 Jahren muss aus Sicherheitsgründen eine erwachsene Begleitperson dabei sein.

Da das Angebot naturgemäß beschränkt ist, sind eine frühzeitige (mindestens 14 Tage) vorherige Terminabsprache und eine schriftliche Anmeldung unbedingt erforderlich. Ausführliche Informationen unter Telefon 0 69/212-3 37 35 (nur zu den Bürozeiten) E-Mail: sabine.binger@stadt-frankfurt.de Fax 0 69/212 4 50 67.
 

Zoo Frankfurt


Alfred-Brehm-Straße 16
60316 Frankfurt

Tel. Anmeld. 0 69/94 34 46-12
http://www.zoo-frankfurt.de
Nächtliche Expedition mit Lagerfeuer
jeden 3. Freitag im Monat
19.30-22 Uhr
Für junge Natur- und Tierforscher im Alter von 8-12 J. bieten die Naturschutzbotschafter des Zoos und der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt einmal im Monat nächtliche Expeditionen durch den Zoo an.

Mit Rätsel und Spiel werden die jungen Forscher von den Naturschutzbotschaftern durch den Zoo geführt. Während die Tiere schlafen, wird am Grzimek-Camp ein Lagerfeuer entzündet, an dem bei Spielen und Geschichten zum Abenteuer Naturschutz Stockbrot gebacken wird. Die Veranstaltung findet ausschließlich im Freien statt.

Die Teilnahme ist auf 20 Kinder beschränkt, Kosten: 10 Euro, inklusive 4 Euro für die Naturschutzarbeit der ZGF. Anmeldung erforderlich.

ACHTUNG: Bei schlechtem Wetter müssen die Expeditionen leider ersatzlos ausfallen.
Jetzt neu: IgnazClub Info
Oktober
»
MoDiMiDoFrSaSo
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
IgnazClub-Partner
Taunatours
Bei unseren über 60 IgnazClub-Partnern genießen IgnazClubbies exklusive Vergünstigungen. Alle Partner findet Ihr hier!