Direkt zum Inhalt (Navigation überspringen)
Home | Kontakt | Impressum |  | Sitemap | Energie

Workshops: Natur/Tiere

 

Bioversum


Kranichsteiner Straße 261
64289 Darmstadt

Tel. Info/Anmeldung Tel. 0 61 51/97 111 - 888
http://www.bioversum-kranichstein.de
Wild Goose Tales: "Paper Factory"
20.9.
11.00 Uhr
Using old paper and other sources of fibers, we'll make a few different kinds of paper, decorated with leaves or flower pedals for a beautiful effect! ! Each participant will take home their own creations of note paper or post cards. Brenda will show the way! Honk, Honk!

Englischsprachiges Programm für Kinder, die Englisch als Muttersprache haben oder fließend Englisch sprechen
Kosten: 8,00 € pro Kind
Bitte anmelden

 

Bioversum Kranichstein


Kranichsteiner Straße 261
64289 Darmstadt

Tel. Info/Anmeldung Tel. 0 61 51/97 11 18 88
http://www.bioversum-kranichstein.de
Forschertreff für Oma, Opa, Enkel
1.9.
14:30 – 17:00 Uhr
1.9., „Papier schöpfen“
Die Wespen haben es vorgemacht: aus zerkauten Holzfasern stellen sie papierdünne Zelluloseschichten für ihr Nest her. Diese Kunstwerke schauen wir uns unter dem Binokular an. Im Anschluss schöpfen wir unser eigenes Papier, das wir mit Blüten und farbigen Beeren ganz individuell gestalten können.

Für Großeltern mit Enkeln ab 6 J.

 

Bioversum Kranichstein


Kranichsteiner Straße 261
64289 Darmstadt

Tel. Info/Anmeldung Tel. 0 61 51/97 111 - 888
http://www.bioversum-kranichstein.de
Besucherlabor im September
14.00 Uhr & 15.30 Uhr

Das Besucherlabor bietet jeden Sonntag für Familien mit Kindern im Alter von 6 - 10 Jahren ein auf die Jahreszeit abgestimmtes Programm.

Kosten: 2,- € pro Person (zzgl. Museumseintritt, bei manchen Angeboten fallen Materialkosten an)

Anmeldung: Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfiehlt es sich anzumelden. Wenn noch Plätze frei sind, ist auch eine spontane Teilnahme möglich.

6.9., „Flechten, Knoten, Stecken – Vielfältiges Baumaterial aus der Natur“
Heute erforschen wir die Eigenschaften der Pflanzen aus dem Wald und vom Feldrand. Manche Pflanzen sind biegsam und reißfest. Andere sind stabil und nicht verformbar. Wir bauen aus den verschiedenen Pflanzen einen Kranz und lernen dabei ihre Namen und Eigenschaften kennen: Von Efeu und Gräsern über Baumrinde bis zu den dekorativen Früchten und Zapfen.

13.9., „Ahorn – Farbenpracht im Herbst“
Der Herbst ist die perfekte Jahreszeit, um sich den Ahorn genauer anzuschauen. Die verschiedenen Arten protzen mit dem farbenfrohesten Herbstlaub, das unsere Natur zu bieten hat. Wie kann man die verschiedenen Arten unterscheiden? Ein Blick auf die Blätter und die Früchte hilft euch da weiter!

20.9. „Papier schöpfen“
Die Wespen haben es vorgemacht: aus zerkauten Holzfasern stellen sie papierdünne Zelluloseschichten für ihr Nest her. Diese Kunstwerke schauen wir uns unter dem Binokular an. Im Anschluss schöpfen wir unser eigenes Papier, das wir mit Blütenzu Briefpapier oder Postkarten verarbeiten können.
zusätzlich 2,00 € pro Person Materialkosten

27.9., „Baum – Expedition durch den Kranichsteiner Wald“
Bei dieser Expedition gucken wir uns die Bäume im Wald ganz genau an. Welche Bäume wachsen hier und warum? Was braucht ein Baum zum Wachsen und wer kann ihm dabei helfen? Viele spannende Fragen warten auf uns. Kommt doch mit und finde es heraus!

 

Bioversum Kranichstein


Kranichsteiner Straße 253
64289 Darmstadt

Tel. Info/Anmeldung Tel. 0 61 51/97 111 - 888
http://www.bioversum-kranichstein.de
Besucherlabor im August
14 & 15.30 Uhr
Das Besucherlabor bietet jeden Sonntag für Familien mit Kindern im Alter von 6 - 10 Jahren ein auf die Jahreszeit abgestimmtes Programm.

Kosten: 2,- € pro Person (zzgl. Museumseintritt, bei manchen Angeboten fallen Materialkosten an)

Anmeldung: Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfehlen wir, sich anzumelden. Wenn noch Plätze frei sind, ist auch eine spontane Teilnahme möglich.

2.8., „Mit der Kraft der Sonne“
Warum schwitzt man in schwarzen Kleidern mehr als in hellen? Was hat die Farbe mit der Wärme zu tun? Um das auszuprobieren, bauen wir uns eine Sonnenmühle, die sich durch Sonnenkraft und Auftrieb im Bewegung setzen lässt.

9.8., „Ganz schön was los auf der Wiese“
Was tummelt sich da auf den bunten Blüten? Eine Biene? Eine Hummel? Oder vielleicht doch eine Schwebfliege? Insekten bestimmen ist nicht leicht. Aber wir kennen da ein paar Tricks! Doch mit Hilfe einiger Tricks könnt ihr lernen, sie in Gruppen einzuteilen. Nachdem wir uns die Tiere unter dem Binokular angeschaut haben, wird euch so schnell kein Käfer mehr eine Wanze vormachen können!

16.8., „Upcycling – Für die Tonne zu schade“
Wohin mit Verpackungen oder kaputten Sachen? Ab damit in den Müll! Mit dem Wegwerfen sind wir schnell bei der Hand. Aber warum eigentlich? In der Natur gibt es keinen "Abfall", es wird alles recycelt. Im Recycling sind wir nicht so perfekt wie die Natur, aber wir können aus "Müll" richtig schöne und nützliche Dinge machen. So können wir sie weiter benutzen und müssen sie nicht wegwerfen. Wenn möglich bitte eine 2 l PET-Flasche mitbringen.

23.8., „Pflanzenöle – Wohltuend und lecker!“
Mit ätherischen Ölen, die in Blätter und Blüten eingelagert sind, halten sich Pflanzen Schädlinge vom Leib. Wir nutzen diese Stoffe im Tee, als Duftöl oder in der Naturkosmetik. Heute wollen wir verschiedene "dufte" Pflanzen kennenlernen und uns ein aromatisches Pflanzenöl ansetzen. Bitte eine kleine Schraubflasche mitbringen!

30.8., „Geheimnisvolle Gebilde im Wald“
Kugeln auf Eichenblättern, Filzbälle auf Rosenblättern und kleine bunte Warzen auf Ahornblättern - Habt ihr das auch schon einmal gesehen und euch gefragt, was das wohl ist? Wir machen uns auf die Suche und finden heraus, was sich dahinter verbirgt.

 

Bioversum Kranichstein


Kranichsteiner Straße 253
64289 Darmstadt

Tel. Info/Anmeldung Tel. 0 61 51/97 111 - 888
http://www.bioversum-kranichstein.de
Waldemars Waldgeschichten „Eichhörnchen – Akrobaten in luftiger Höhe“
6.9.
11.00 & 13.00 Uhr (bei großer Nachfrage auch um 15:30)
Sie sehen zwar putzig aus und beeindrucken durch ihre Kletter- und Sprungkünste. Aber könnt ihr euch vorstellen, dass Eichhörnchen auch Eierdiebe sind und gerne mal Insekten und kleine Vögel erbeuten? Waldemar weiß Bescheid!

Für Kinder von 4-5 J. in Begleitung der Eltern

Kosten: 5,- € pro Person inklusive Museumseintritt
Anmeldung und Information: Anmeldung erforderlich. Telefon 06151/97 111 888 oder per Mail: anfrage@bioversum-kranichstein.de


 

Bioversum Kranichstein


Kranichsteiner Straße 253
64289 Darmstadt

Tel. Infos/Anmeld. 0 61 51/97 111 - 888
http://www.bioversum-kranichstein.de
Kombiführung Jagdschloss Kranichstein und bioversum
12.9.
15.00 – 17.00 Uhr
„Jagd und Artenvielfalt“
Über Jahrhunderte hat sich im Kranichsteiner Wald eine  Landschaft entwickelt, die durch das Wirken der Landgrafen von Hessen-Darmstadt und die Jagd geprägt ist. Ein Schneisensystem, das im 18. Jahrhundert speziell für die Parforcejagd und das eingestellte Jagen angelegt wurde, brachte Licht in den dunklen Wald, so dass seltene wärme-und lichtliebende Tiere und Pflanzen dort Einzug halten konnten. Die Führung beleuchtet in einem Rundgang durch Jagdschloss und bioversum die verschiedenen Jagdarten und ihre Bedeutung für den heutigen Wald, der als FFH- Gebiet einen besonderen Schutzstatus genießt.

Treffpunkt: Museumseingang Jagdschloss Kranichstein, Darmstadt, Kranichsteiner Straße 261, Parkplätze vorhanden
Anmeldung erforderlich bei: www.darmstadt-marketing.de

 

HGON - Hessische Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz e.V.



Kelkheim

Tel. 0 61 95/60 05 90
http://hgon-kelkheim.de
Exkursion: Stinkmorchel und Ritterling - Pilzvielfalt im Wald
12.9.2015
10 Uhr

Es beginnt die Pilzezeit. Das Jahr über leben sie verborgen in Erde und Holz. Erst die feuchten Tage im Spätsommer locken viele Fruchtkörper ans Licht und verraten ihre Anwesenheit. Entdeckt auf dieser Wanderung die Ökologie und Vielfalt der heimischen Pilzwelt im Wald (kein Sammeln von Speisepilzen!!!). Anmeldung bis zum 10.9.2015 unter 0 61 98/348550.

Treffpunkt: Parkplatz Rettershof


 

MainÄppelHaus Lohrberg


Klingenweg 90
60389 Frankfurt

Tel. Infos/Anmeld. 0 61 09/3 54 13
http://www.mainaeppelhauslohrberg.de
Handwerkertag: Wildbienen Kästen
16.3.
13-15 Uhr
Eltern und Kinder bauen Nisthilfen für Wildbienen, Florfliegen und Ohrwürmer.  Werkzeug mitbringen (Säge und Schraubenzieher)  Bitte anmelden. Findet nicht bei starkem Regen statt.

Kosten: 10 Euro pro Kind, (inkl. Materialkosten)
Treffpunkt: Rapp`s Kinderquartier 
 

MainÄppelHaus Lohrberg


Klingenweg 90
60389 Frankfurt

Tel. Allg. Infos 0 61 09/3 54 13
http://www.mainaeppelhauslohrberg.de
Fledermausexkursion für Familien am Berger Südhang
19.9.
18.30-20.30 Uhr
Nachtwanderung für Kinder und Erwachsene zu den einzigartigen fliegenden Säugetieren. Bitte anmelden.

Kosten: 7,50 Euro pro Person, Gruppe ab 4 Personen 6 Euro pro Person.
.
Treffpunkt: Bushaltestelle "Riedbad" (Fritz-Schubert-Ring).
 

MainÄppelHaus Lohrberg


Klingenweg 90
60389 Frankfurt

Tel. Infos/Anmeld. 0 61 09/3 54 13
http://www.mainaeppelhauslohrberg.de
Kinder, kommt und entdeckt: Keltern
19.9. (11-13 Uhr) & 24.9. (15-17 Uhr)
Ihr erntet, presst und trinkt Euren selbstgemachten Apfelsaft. Für Kinder ab 4 J. Bitte anmelden.

Kosten: 5 Euro.

Kindergruppen können individuelle Termine vereinbaren.
 

Naturmuseum Senckenberg


Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

Tel. 0 69/75 42 1357 (Di/Do 9-12 und 13-16 Uhr) o. online
http://www.senckenberg.de/veranstaltungen
Nachts im Museum: Taschenlampenführung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
25.9.
19.00−20.00 Uhr und 20.30−21.30 Uhr
Licht aus im Museum! Bei unseren beliebten Taschenlampenführungen wandeln wir des Nachts nur mit unseren Taschenlampen ausgestattet durch die dunklen Ausstellungsbereiche des Museums. Der beeindruckende Anblick unserer Highlights im Schein der Lampen ist sowohl für Kinder als auch für Erwachsene ein einzigartiges Erlebnis. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen.

Bitte anmelden, Teilnahmegebühr: 15,00 EUR
Treffpunkt: vor dem Haupteingang des Museums
Dauer: ca. 1 Stunde
IgnazClubbies erhalten 0,50 Euro Ermäßigung auf den Eintritt in die Dauerausstellung (nicht zur Sonderausstellungshalle)
 

Senckenberg Naturmuseum


Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

Tel. 0 69/75 42-0
http://www.senckenberg.de/ferienprogramm
Montagsführung im September/Oktober
Diverse Termine
15.00 Uhr
7.9.: „Da guckst du – sehen im Tierreich“

21.9.: „Gefährlich! Von Anakonda, Gila-Monster und Co.“

5.10. „Allerlei Gebeine – Wunderwelt der Knochen“

12.10. „Nachschub für Leseratten“
Die Buchmesse tagt in Frankfurt und dort werden wie jedes Jahr spannende neue Romane, aufregende Abenteuergeschichten und lustige Sachbücher vorgestellt. Wir haben euch Geschichten aus der Vielzahl der Neuerscheinungen und Klassiker herausgesucht, deren Helden auch im Museum zu finden sind. Bei einem Rundgang mit kurzen Lesungen wollen wir euch Appetit auf diese Leckerbissen für Leseratten machen.


Für Kinder ab 7 Jahren und Jugendliche
Ohne Anmeldung. Erhoben wird nur der Museumseintritt. Treffpunkt: T. rex im Sauriersaal

IgnazClubbies erhalten 0,50 Euro Ermäßigung auf den Eintritt in die Dauerausstellung (nicht zur Sonderausstellungshalle)
 

Senckenberg Naturmuseum


Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

Tel. 0 69/75 42-0
http://www.senckenberg.de
Expedition Museum: „Sehen, Hören, Riechen – Die Supersinne der Tiere“
16.9.
16-17.30 Uhr
Wir Menschen sehen mit unseren Augen und hören mit den Ohren. Bei vielen Tieren ist das anders: Fledermäuse und Delfine können mit ihren Ohren sehen, Fliegen schmecken mit den Füßen und Falter riechen mit den Fühlern. In der Bilderausstellung schauen wir tief in einige "Adleraugen"; obwohl sie alle zu einer Art gehören sehen sie doch sehr unterschiedlich aus. Anschließend wird bei ein paar einfachen und lustigen Versuchen getestet, wie gut unsere eigenen Sinne sind.

Für Kinder von 7-10 J.
Verbindliche Anmeldung unter: www.senckenberg.de/veranstaltungen
Teilnahmegebühr: 15 Euro

IgnazClubbies erhalten 0,50 Euro Ermäßigung auf den Eintritt in die Dauerausstellung (nicht zur Sonderausstellungshalle)
 

Senckenberg Naturmuseum


Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

Tel. 0 69/75 42-0
http://www.senckenberg.de
Familienangebot: Öffentliche Führungen im September
14. & 28.9.2015
15-16 Uhr
Der „Senckenberg-Hund“ und andere erstaunliche Geschichten
Mo., 14. September 2015, 15 – 16 Uhr
Warum sammelt ein Museum Dinge? Was können uns diese Gegenstände erzählen? Und wie werden diese Dinge aufbewahrt?In der Führung zu „Senckenbergs verborgene Schätze“ erfahrt Ihr, was die Senckenberg-Forscherinnen und -Forscher alles sammeln und hört erstaunliche, lustige oder manchmal auch ein bisschen
gruselige Geschichten rund um die  gezeigten Objekte der Sonder- und Dauerausstellung. Ohne Anmeldung, für Kinder ab 7 Jahren, nur Museumseintritt.
 
Fossilien – Schätze aus der Erde
Mo., 28. September 2015, 15 – 16 Uhr
Ein versteinertes Tier oder eine versteinerte Pflanze zu finden, das ist eine spannende Sache. In unserem Museum haben wir viele solcher gefundenen Schätze. Sie erzählen uns, wie die Welt vor vielen Millionen Jahren aussah.In der Führung lernt Ihr besonders wertvolle und spannende Fossilien kennen und natürlich erfahrt Ihr auch, wie man nach Fossilien sucht. So könnt Ihr selbst auch mal auf
Schatzsuche gehen. Ohne Anmeldung, für Kinder ab 7 Jahren, nur Museumseintritt

IgnazClubbies erhalten 0,50 Euro Ermäßigung auf den Eintritt in die Dauerausstellung (nicht zur Sonderausstellungshalle)
 

Senckenberg Naturmuseum


Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

Tel. 0 69/75 42-0
http://www.senckenberg.de
Museums-Stunde für Kinder ab 4 Jahren
18.9.
15 Uhr
In der Museumsstunde lauschen wir einmal im Monat spannenden Geschichten im Museum und malen dabei passende Bilder. Verbindliche Anmeldung unter: www.senckenberg.de/veranstaltungen
Teilnahmegebühr: 10,- Euro

18.9.,
„Geheimnisvolle Verwandlung – Von der Kaulquappe zum Frosch“


IgnazClubbies erhalten 0,50 Euro Ermäßigung auf den Eintritt in die Dauerausstellung (nicht zur Sonderausstellungshalle)
 

Senckenberg Naturmuseum


Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

Tel. 0 69/75 42-1357 (Di-Do)
http://www.senckenberg.de/veranstaltungen
Abenteuer Museum im Senckenberg Naturmuseum
17.9.
15-16.30 Uhr

Die kleinsten Besucher entdecken das Museum interaktiv und mit allen Sinnen. Es wird gespielt, gemalt, gebastelt oder vorgelesen. Für Kinder von 4-6 J. Begleitung durch die Eltern ist nicht vorgesehen. Bitte für „Abenteuer Museum anmelden, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro. Treffpunkt in der Sonderausstellung. Dauer ca. 1,5 Stunden.

„Kunterbunt – Farben und Muster im Tierreich“
Heute geht es bei den kleinen Museumsforschern bunt zu, denn alles dreht sich um Farben in der Tierwelt. Dabei erfahren wir Spannendes über mehrere Millionen Jahre alte farbenfrohe Käfer, bunte Papageienfedern sowie schillernde Schmetterlingsflügel und lernen, dass Farben nicht nur äußerst schick, sondern auch ziemlich hilfreich für ein Tier sein können..


IgnazClubbies erhalten 0,50 Euro Ermäßigung auf den Eintritt in die Dauerausstellung (nicht zur Sonderausstellungshalle)
 

StadtWaldHaus





Tel. Infos 0 69/68 32 39
http://www.stadtwaldhaus-frankfurt.de
Exkursion: Herbstwald
11.10.
11-13 Uhr
Herbst im Stadtwald: Das Laub zeigt verschiedenste Farben, die Blätter fallen, Vögel ziehen und andere Tiere bereiten sich langsam auf den Winter vor. Ihr erkundet den Wald mit Lupe und Fernglas. Anmeldung erforderlich.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht man das StadtWaldHaus mit der Straßenbahn Nummer 14, Station Oberschweinstiege. Nächstliegende Autobahnabfahrt ist von der A3 Frankfurt-Süd und dann Richtung Neu Isenburg. Für Besucher, die per PKW anfahren, gibt es kostenfreie Parkplätze an der Isenburger Schneise.
 

Zoo Frankfurt


Alfred-Brehm-Straße 16
60316 Frankfurt

http://www.zoo-frankfurt.de
Ein Tag im Zoo
Ein "Tag im Zoo" bedeutet, in einem vorher ausgewählten Revier die dortigen Tierpflegern einige Stunden bei ihrer Arbeit zu begleiten. Dieses Angebot ist nicht für Allergiker und Kinder unter zwölf Jahren geeignet und kann ausschließlich in folgenden Revieren stattfinden: Affenanlagen, Exotarium, Grzimekhaus (Nachttierhaus), Katzendschungel, Robbenklippen/Nashornhaus, Vogelhaus sowie Zebrahaus.
Die Kosten betragen 50 Euro pro Person, maximal zwei Personen pro Termin sind möglich. Bei Kindern unter 14 Jahren muss aus Sicherheitsgründen eine erwachsene Begleitperson dabei sein.

Da das Angebot naturgemäß beschränkt ist, sind eine frühzeitige (mindestens 14 Tage) vorherige Terminabsprache und eine schriftliche Anmeldung unbedingt erforderlich. Ausführliche Informationen unter Telefon 0 69/212-3 37 35 (nur zu den Bürozeiten) E-Mail: sabine.binger@stadt-frankfurt.de Fax 0 69/212 4 50 67.
 

Zoo Frankfurt


Alfred-Brehm-Straße 16
60316 Frankfurt

Tel. 0 69/212-3 37 35
http://www.zoo-frankfurt.de
Nächtliche Expedition mit Lagerfeuer
17.7., 21.8., 18.9., 16.10.
19.30-22.00 Uhr
Junge Natur- und Tierforscher im Alter von 8-12 J. können mit den Naturschutzbotschaftern des Zoos und der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt einmal im Monat auf nächtliche Expedition durch den Zoo gehen. Während die Tiere schlafen, wird am Grzimek-Camp ein Lagerfeuer entzündet und Stockbrot gebacken. Dazu gibt es spannende Geschichten aus der Welt der Tiere.

Die Teilnahme ist auf 20 Kinder beschränkt. Kosten 10 Euro, inklusive 4 Euro für die Naturschutzarbeit der ZGF.
Details zu Ablauf und Treffpunkt bekommt Ihr mit der Anmeldebestätigung. Anmeldung: Bitte mit Name und Alter des Kindes sowie Telefonnummer unter www.naturschutz-botschafter.de/lagerfeuer.html oder Tel.: 069 13825128 oder per E-Mail an naturschutzbotschafter@zgf.de. Bitte beachten: Die Anmeldung ist immer nur ab dem entsprechenden Monatsersten möglich. Die Veranstaltung findet ausschließlich im Freien statt, bei schlechtem Wetter müssen die Expeditionen leider ersatzlos ausfallen.
Jetzt neu: IgnazClub Info
August
»
MoDiMiDoFrSaSo
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
IgnazClub-Partner
Taunatours
Bei unseren über 60 IgnazClub-Partnern genießen IgnazClubbies exklusive Vergünstigungen. Alle Partner findet Ihr hier!
Topaktuell im Kalender