Direkt zum Inhalt (Navigation überspringen)
Home | Kontakt | Impressum | AGB | Sitemap | Energie

Tagestipps: Ferienangebote
 

01.10.2020, | Eierkartonraupe

zu Hause

01.10.- 07.10.2020




Was Ihr braucht:

• Eierkarton
• Wasserfarben & Pinsel
• Pfeiffenputzer
• Wackelaugen
• Kleber

So wird’s gemacht:

Nehmt Euch einen Eierkarton und schneidet eine Reihe der langen Seite davon ab. Bemalt diese mit unterschiedlichen Wasserfarben und lasst alles gut trocknen. Nun befestigt Ihr zwei Pfeiffenputzer als Fühler am „Kopf“, klebt die Augen drauf und fertig ist die Raupe 😊.

Für Kinder ab 3 Jahren.


 



 

01.10.2020, | Herbstbild

zu Hause

01.10.-07.10.2020




Was Ihr benötigt:

• Papier
• Fingerfarben & Pinsel
• Eure Hand

So wird’s gemacht:

Der Herbst ist da und das wollen wir heute künstlerisch festhalten! Schnappt Euch ein weißes Blatt Papier, bemalt eine Hand mit Farbe und macht einen Abdruck! Wir haben orange, rot und braun verwendet, die typischen Farben von Herbstblättern. In den Handabdruck malt Ihr jetzt einfach Äste mit verschiedenen Abzweigungen. Und schon ist der Herbstbaum fertig 😉.

Für Kinder ab 3 Jahren.


 



 

01.10.2020, | Kastanien-Fangspiel

zu Hause

01.10.- 07.10.2020




Was Ihr braucht:

• leere Toilettenpapierrolle
• Kastanie
• Wasserfarben & Pinsel
• Schnur
• Hammer
• Nagel

So wird’s gemacht:

Bei einem Spaziergang solltet Ihr besonders jetzt im Herbst Ausschau nach verschiedenen Materialien halten. Für unser Fangspiel benötigen wir eine Kastanie - am besten eine, die noch etwas feucht ist, damit kann man leichter basteln. Nehmt Euch also eine Kastanie und macht mit Nagel und Hammer ein Loch hinein. Die leere Toilettenpapierrolle könnt Ihr nach Lust und Laune bemalen. Während diese trocknet, fädelt durch die Kastanie eine etwa 15cm lange Schnur und verknotet diese an einem Ende. Am oberen Ende der bemalten Toilettenpapierrolle macht Ihr ein kleines Loch, um dort das andere Ende der Schnur zu befestigen. Faltet die Rolle so wie auf dem Bild zu erkennen. Und schon ist das Fangspiel fertig. Je länger die Schnur, desto schwieriger wird das Fangen!

Für Kinder ab 6 Jahren.


 



 

01.10.2020, | Konserveneule

zu Hause

01.10.- 07.10.2020




Was Ihr braucht:

• Konservendose
• Acrylfarben & Pinsel
• Bastelkarton
• Hammer & Nagel
• Schere
• Schnur
• Kleber

So wird’s gemacht:

Nehmt eine leere Konservendose, entfernt das Etikett und wascht die Dose ordentlich aus. Malt sie mit Acrylfarben an und verpasst ihr ein Eulen-Gesicht. Während alles trocknet, zeichnet Euch auf einem Bastelkarton zwei Flügel vor und malt sie aus. Ist die Eule getrocknet, nehmt Hammer und Nagel und hämmert viele kleine Löcher hinein. Denkt dran, dass Ihr am oberen Rand zwei parallele Löcher für die Aufhängung benötigt! Fädelt jeweils ein Ende der Schnur in die Löcher, klebt die Flügel auf, Teelicht rein - und fertig ist Eure leuchtende Konserveneule. 😊

Für Kinder ab 6 Jahren.


 



Tagestipps: Kultur
 

01.10.2020, | Der Grüffelo kommt zurück

ab 26.09.2020
Historisches Museum der Pfalz Speyer
Domplatz 4
67346 Speyer

Tel. 06232 1325-0
http://museum.speyer.de

Endlich steht auch für die Schau „Der Grüffelo – Die Ausstellung“ das Datum für die Wiedereröffnung nach der coronabedingten Schließung im März fest: Ab Samstag, 26. September, können die großen und kleinen Besucher wieder in die Welt des von Julia Donaldson geschriebenen und Axel Scheffler illustrierten Kinderbuches „Der Grüffelo“ eintauchen. Alle Sinne sind gefordert, wenn die Kinder den Wald mit seinen Bewohnern erkunden, sich in die Höhle des Grüffelo wagen oder im Schattentheater ihre eigene Geschichte erfinden. Gleichzeitig geben in der Ausstellung rund 40 Original-Scheffler-Grafiken einen Eindruck von dessen Vielseitigkeit und seiner Entwicklung zu einem der erfolgreichsten Bilderbuch-Illustratoren Europas. Bis zum 27. Juni 2021 soll die Schau nun in Speyer zu sehen sein.

Vor der Wiedereröffnung wurden in der Familien-Ausstellung auf Grundlage der aktuellen Sicherheits- und Hygienevorgaben angesichts der Corona-Pandemie Anpassungen vorgenommen.

Wie bei allen öffentlichen Angeboten sorgt die Corona-Krise auch im Museum für Einlass- und Personenbegrenzungen. Um Warteschlagen an der Museumskasse zu vermeiden oder zu verkürzen, sind die Eintrittskarten vorab im Online-Shop unter www.tickets.museum.speyer.de erhältlich. Zudem müssen die Besucher beachten, dass bis auf weiteres das Abstandsgebot von mindestens 1,5 Metern gilt und ein Mund- und Nasenschutz während des Ausstellungsbesuchs obligatorisch ist. Ausgenommen von der Regelung sind Kinder unter sechs Jahren.


 
Gegen Vorlage des Ignaz-Club-Ausweises erhaltet Ihr auch im Verlängerungszeitraum 1,- € Rabatt auf den Eintritt.
 



 

01.10.2020, | Der Kinderkunstklub von Schirn, Städel und Liebighaus

ganzjährig
Schirn Kunsthalle Frankfurt
Römerberg
60311 Frankfurt

Tel. 0 69/29 98 82-0
http://www.schirn.de

Im KinderKunstKlub haben Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 13 Jahren die Möglichkeit, die drei Häuser, deren Ausstellungen und die eigenen künstlerischen Fähigkeiten zu entdecken sowie an exklusiven Veranstaltungen und Schulpatenschaften teilzunehmen.

Gebühr: 20 Euro pro Jahr.

Anmeldung: 069 605098115 oder kids@kinderkunstklub.de


 



Tagestipps: Kino
 

01.10.2020, | LUCAS – Internationales Festival für junge Filmfans

24.09.- 01.10.2020
DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum e.V.
Schaumainkai 41
60596 Frankfurt

Tel. 069 961 220-220
www.dff.film

Als Deutschlands ältestes Filmfestival für junges Publikum findet LUCAS vom 24. September bis 1. Oktober 2020 zum 43. Mal statt – im Kino und erstmals auch bundesweit online.

Das Programm richtet sich an alle von vier Jahren bis 18plus und präsentiert aktuelles internationales Filmschaffen – Spiel-, Dokumentar-, Animations- und Experimentalfilme.

20 sorgsam kuratierte Lang- und 23 Kurzfilme (allesamt Deutschlandpremieren) gehen ins Rennen um die begehrten LUCAS-Preise. Ergänzend zum Wettbewerbsprogramm zeigt LUCAS Klassiker der Filmgeschichte, Kurzfilmprogramme für die Allerjüngsten und weitere, teils von Kindern und Jugendlichen gestaltete Reihen. Während der Festivalwoche liegt ein besonderer Fokus auf den Filmgesprächen, in denen Filmschaffende aus aller Welt mit dem Publikum in Dialog treten.

Partizipation heißt bei LUCAS »Mitmischen!«: Als Moderator/innen, Festivalreporter/innen oder Filmkritiker/innen, als Jurymitglied oder Kurator/innen werden junge Filmfans in vielfältiger Hinsicht zum Mitgestalten des Festivalgeschehens eingeladen.

Für Vertreter/innen der Filmbranche finden Fachtagungen und Podiumsdiskussionen statt, die sich mit Themen der Filmbildung und aktuellen Tendenzen der Kinder- und Jugendfilmproduktion auseinandersetzen.

LUCAS – Internationales Festival für junge Filmfans wird vom DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum e.V. veranstaltet.


 



Jetzt neu: IgnazClub Info
Oktober
»
MoDiMiDoFrSaSo
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
IgnazClub-Partner
Taunatours
Bei unseren rund 70 IgnazClub-Partnern genießen IgnazClubbies exklusive Vergünstigungen. Alle Partner findet Ihr hier!
Topaktuell im Kalender