Direkt zum Inhalt (Navigation überspringen)
Home | Kontakt | Impressum | AGB | Sitemap | Energie

Tagestipps: Freizeit
 

17.01.2020, | Stadtwerke Eisarena

Ort: Marktplatz

03.01.- 02.02.2020
Stadtwerke Hanau
Am Markt
63450 Hanau

http://www.stadtwerke-hanau.de/engagement/stadtwerke-eisarena

Öffnungszeiten:
Täglich 12.00 bis 20.00 Uhr
Ferien und Wochenenden 10.00-20.00 Uhr

Eintritt:
Erwachsene 4,50 Euro
Kinder und Jugendliche bis 16 J. 3,50 Euro

Schlittschuhe können gegen eine Gebühr ausgeliehen werden.


 



Tagestipps: Kultur
 

17.01.2020, Di-Fr 10.00-13.00 Uhr, jeden 1. und 3. Sonntag im Monat 13.00- 17.00 | Amateure funken um die Welt

Museum für Kommunikation
Schaumainkai 53
60325 Frankfurt

Tel. 069 6060-0
http://www.mfk-frankfurt.de

Mitglieder des Deutschen Amateur-Radio-Clubs geben in der Funkstation auf dem Museumsdach Einblick in den weltweiten Amateurfunk.

Kosten: nur Museumseintritt.


 



 

17.01.2020, 11.00 Uhr | Der kleine Muck

Theater Gruene Sosse, Löwenhof

17., 19. & 21.01.2020
Theaterhaus Kindertheater-Jugendtheater
Löwengasse27k
60385 Frankfurt

Tel. 0 69 / 2 99 86 10
http://www.theaterhaus-frankfurt.de

... nach der Geschichte von Wilhelm Hauff für alle ab 6 Jahren.

Das Märchen vom kleinen Muck handelt von den unglaublichen Abenteuern eines armen Waisenjungen, der, von der eigenen Verwandtschaft aus dem Hause geworfen, in der weiten Welt sein Glück suchen muss. Mit Mut, Herz und Verstand schafft er es bis zum „persönlichen Schnellläufer des Königs“ ernannt zu werden. Doch am Hofe gibt es viele Neider…

Ob der kleine Muck dennoch sein Glück findet, erzählt und spielt der Schauspieler Oliver Kai Mueller, der seit 2012 auch als Märchenerzähler im ErzählZeit Frankfurt-Team ist. Mit den Requisiten eines kleinen orientalischen Basars verwandelt er sich in die Katzen-verrückte Frau Ahavzi, in den herrischen König und in sämtliche Figuren dieses weltbekannten Märchens.

Spiel: Oliver Kai Mueller | Regie: Christian Suhr | Text und Idee: Oliver Kai Mueller | Foto: Christian Suhr |

Dauer: 60 Min.

Wo: Theaterhaus TheaterGrueneSosse und überzwerg — Theater am Kästnerplatz.


 
IgnazClubbies erhalten 1,00 Euro Ermäßigung.
 



 

17.01.2020, 14.30 Uhr & 16.00 Uhr | Schnupperstunde ab 3 Jahren.

17.01.2020
Naturmuseum Senckenberg
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

Tel. Infos 0 69/75 42-0
http://www.senckenberg.de

Faszination Eis und Schnee

Der Winter ist für uns Menschen trotz der Kälte schön. Wir freuen uns aufs Schneemannbauen, Schlittenfahren und eine Schneeballschlacht. Doch was genau ist das kühle Nass, auf dem es sich so gut schlittern lässt?

Teilnahmegebühr 12,– Euro, Senckenberg-Mitglieder 10,– Euro
(pro Kind und einer Begleitperson). Anmeldung erforderlich.


 



Tagestipps: Kino
 

17.01.2020, Diverse | Vincent und Ich

17. & 19.01.2020
DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum e.V.
Schaumainkai 41
60596 Frankfurt

Tel. 069 212 33369
www.dff.film

Jos großes Vorbild ist der berühmte Maler van Gogh. Die Zeichnungen der 13-Jährigen wecken das Interesse des Kunsthändlers Dr. Winkler. Kurz darauf erfährt sie, dass er einige davon als unbekanntes Frühwerk van Goghs verkauft hat. Sie folgt
Winklers Spur nach Amsterdam, um den Betrug aufzudecken.

Empfohlen ab 6 Jahren.


 



Tagestipps: Theater
 

17.01.2020, 16.00 Uhr | Peter und der Wolf

Theaterhaus Kindertheater-Jugendtheater
Schützenstraße 12
60311 Frankfurt

Tel. 069 299861-0
http://www.theaterhaus-frankfurt.de

Musikalisches Märchen über alte Angst und jungen Mut, von Sergej Prokofjew - ab 6 J.
Peter lebt alleine bei seinem grantigen Großvater, der aus seinem Haus eine Festung gemacht hat: Keiner soll hier rein. Und Peter soll nicht raus. Viel zu gefährlich. Nur ein alter Plattenspieler mit verkratzter Musik leistet Peter Gesellschaft. Dabei ist es so schön da draußen in der Natur und Peters Freunde  Vogel und Ente warten schon! Da taucht plötzlich ein Wolf auf. Und er hat großen Hunger…Prokofjevs sinfonisches Märchen ist für viele Kinder der erste Zugang zu klassischer Musik und ihrer Instrumente und die Musik hat ihren Reiz. Das Theaterhaus Ensemble legt bei dieser Inszenierung den Schwerpunkt auf diese Musik, aber gleichzeitig auf den existenziellen Gehalt der Geschichte, in der es in erster Linie um Angst geht, um die Angst der Erwachsenen vor dem Fremden, aber auch der Angst vor einer ungezähmten Natur. Ein Kind, das vor dem vermeintlich Bösen beschützt werden soll, erkämpft sich hier seinen eigenen, durchaus gefährlichen Weg in die Freiheit.
 
IgnazClubbies erhalten 1,00 Euro Ermäßigung
 



Jetzt neu: IgnazClub Info
August
»
MoDiMiDoFrSaSo
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
IgnazClub-Partner
Taunatours
Bei unseren rund 70 IgnazClub-Partnern genießen IgnazClubbies exklusive Vergünstigungen. Alle Partner findet Ihr hier!
Topaktuell im Kalender